Versuchung zum Aperitif (Diesmal für immer 5) von Catherine Bybee

Posted: 27. Mai 2020 by charmingbooks

Quelle: Montlake

über KU kostenlos zu lesen

eBook: 4,49 €

Print: 9,99 €

397 Seiten

Verlag: Montlake

Erschienen am 19. Mai 2020

Originaltitel: Say It Again

 

 

Das neue romantische Abenteuer aus der »Diesmal für immer«-Reihe von Bestsellerautorin Catherine Bybee.

Um sich über ihre Zukunft klar zu werden, kehrt die attraktive Sasha Budanov in das strenge Internat zurück, in dem sie unter militärischem Drill alles gelernt hat, was sie für ihren gefährlichen Job als Bodyguard braucht. Ihr Motto: Bleibe wachsam und traue niemandem.

Als die Einzelgängerin den verführerischen AJ Hofmann trifft, muss sie ihre Regeln überdenken. Denn AJ ist eine Versuchung der besonderen Art. Sie vertraut ihm, er ist furchtlos und küsst höllisch gut. Zusammen sind sie unschlagbar. Aber es könnte sie das Leben kosten …

Quelle: Montlake / Amazon Publishing

 

 

Das Cover habe ich als so lala empfunden. Es ist jetzt nicht die Katastrophe schlechthin, aber angesprochen hat es mich auch so gar nicht. Der Klappentext hingegen, war schon durchaus spannender und hat mich sehr neugierig auf dieses Buch gemacht. Die Autorin ist zudem jetzt auch keine Unbekannte und hat schon die ein oder andere schöne Geschichte auf den Markt gebracht.

Der Schreibstil ist nicht ganz so flüssig wie ich ihn mir manchmal gewünscht hätte. Er wirkt für mich etwas stockend. Dennoch konnte ich mich in die Geschichte reindenken und auch die Charaktere waren für mich vorstellbar. Die Geschichte, die hier überwiegend aus der Sicht von Sasha erzählt wird. Sasha hat eine bewegende Vergangenheit und hat wirklich eine sehr interessante Schule besucht.

Eine kleine Ausbildungsstätte für Attentäger, so kam es mir zumindestens vor. Mit viel Drill und interessanten Schulfächern. Sasha hat sich viel durch diese Schulbildung angeeignet und gehört defintiv zu den vorsichtigen Menschen. Ob im positiven oder negativem Sinne lasse ich mal dahingestellt.

Sasha ist mir nichtmal unsympathisch. Ich mochte Sie. Ihre doch manchmal recht abweisende Art und ihr borschikoses Verhalten macht sie wirklich sympathisch. Und wenn man die Hintergründe dieser Schule erkennt, kann man dieses sogar verstehen. Sie wirkt einfach so unnahbar und kühl. Dennoch merkt man ihr weiches Herz.

AJ ist so anders. Er hat sich in sein Ziel verbissen und versucht einer Lösung näher zu kommen. Er wirkt Charmant, ist um Worte nicht verlegen und ein hat warmherzige Züge an sich. Hier passt es einfach, wenn man sagt „Gegensätze ziehen sich an“.

Es ist eine wirklich schöne Geschichte, voller Action, ereignisreichen Wendungen und doch viel Gefühl. Mich hat sie überrascht, denn irgendwie habe ich etwas gänzlich anderes erwartet.

 

 

Ich bin positiv von dieser Geschichte, den Charakteren und deren Entwicklung überrascht. Ich habe diese gerne gelesen und bin in diese Welt eingetaucht. Ich hätte ja nichts dagegen, zu erfahren wie es mit Sasha weitergeht.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO