Verliere mich. Nicht. (Berühre mich nicht Reihe, Band 2) von Laura Kneidl

Posted: 2. März 2019 by charmingbooks

Quelle: LYX

eBook: 9,99 €

Print: 12,90 €

Broschiert: 480 Seiten

Verlag: LYX; Auflage: 5. Aufl. 2018 (26. Januar 2018)

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren …

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage’ dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Sage und Luca!

(Quelle: LYX)

 

 

Zum Glück musste man nicht lange auf Band 2 warten und kann seine Neugierde aufgrund diese Cliffhangers stillen. Das Cover fand ich süß. Es ist vom Stil her mit Band 1 gleichgehalten, nur die farbliche Komponente ist anders dargestellt. Auch der Schreibstil von der Autorin ist einfach wieder herrlich. Sie schafft es durch eine perfekte Wortwahl eine gänzlich flüssige Geschichte zu bilden. Auch werden den Protagonisten so viel Leben eingehaucht, dass ich einfach wieder völlig fasziniert vom Setting und dem Ganzen war.

 

Der Klappentext spoilert ja leider schon das Ende vom ersten Band.. Wenn man also diesen noch lesen muss und diesen Fehler begeht, weiß man tendenziell schon wie er ausgehen wird. Etwas unglücklich. Aber dennoch war ich direkt mit dem ersten Satz wieder mittendrin. Der zweite Band knüpft auch direkt an den vorherigen Schluss an, so dass keinerlei Lücken entstehen.

 

Die Geschichte um Sage und Luca geht unglaublich toll weiter. Es sind unwahrscheinlich authentische Charaktere, voller Emotionen die mich tief berührt haben. Vor allem ist es einfach sehr stark eine Protagonisten Leben einzuhauchen und mir als Leser das Gefühl zu geben, es ist nicht alles Friede Freude Eierkuchen. Sage durchlebt auch jetzt immer noch Phasen, die ihr aufgrund ihrer Vergangenheit sehr schwer fallen. Das hebt für mich diese Geschichte so hervor. In anderen ist nachdem die Protagonisten zueinander finden, alles prima und heile Welt. Hier eben nicht.

 

Der Epilog vermag diesem Buch noch das Tüpfelchen auf dem i zu geben. So schön. Ich bin ganz hin und weg und rundum zufrieden.

 

 

Ein gelungener Abschluss, der mich persönlich sehr zufrieden und vollkommen zurücklässt. Auch diesen Band kann ich jedem der ein Herz für dieses Genre hat, empfehlen.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO