Thirty von Christina Bradley

Posted: 29. April 2020 by charmingbooks

Quelle: Forever

eBook: 4,99 €

Print: 12,99 €

432 Seiten

Verlag: Ullstein

eBook erschienen am 27. April 2020

Print erscheint am 15. Juni 2020

Originaltitel: Thirty

 

 

Dreißig Tage bis zum Dreißigsten. Dreißig Dates, um den Einen zu finden.

Bella Edwards’ Leben ist ein einziges Chaos. Während ihre Freundinnen auf Facebook ihr ach so erfüllendes Leben feiern, ist Bella nicht mal ansatzweise da, wo sie mit fast dreißig sein wollte. Vor allem der Mann fürs Leben fehlt noch. Hals über Kopf fliegt sie von London nach New York zu ihrer Freundin Esther. Die hat die rettende (oder völlig absurde?) Idee: dreißig Dates in dreißig Tagen. So macht Bella sich auf einen verrückten Trip von New York bis nach San Francisco mit dem Ziel: endlich den Einen finden.

Quelle: Forever

 

 

Beides lässt Chick Lit vermuten, seichte Literatur, dabei steckt so viel mehr in dem Roman. Abgesehen davon hat mir beides gefallen. Cover und Klappentext versprechen Unterhaltung, die definitiv nicht zu kurz kam.

Man wird quasi sofort ins Geschehen geworfen. Eine Art, in eine Story abzutauchen, die ich grundsätzlich bevorzuge. Im besten Fall steckt man unmittelbar im Geschehen. Im schlechtesten braucht man eine Weile, um sich einzufinden und diverse Geschehnisse zu ordnen. Hier trifft Ersteres zu. Der Schreibstil ist locker, spritzig und sprüht vor Humor. Zum Ende hin nimmt das Tempo zu und wartet mit einer überraschenden Wendung auf.
Der gesamte Roman ist aus Bellas Sicht geschrieben, die eine recht sarkastische Weltanschauung hat. Gelegentlich fand ich es ein bisschen zu sehr gewollt, aber die Autorin hat regelmäßig die Kurve bekommen, sodass es zu keiner Zeit langweilig wurde.
Nach jedem Date schreibt sie ihrer Freundin Esther eine Mail, in der sie zusammenfasst, wie es gelaufen ist, was dem Aufbau eine interessante Note verleiht.

Mithilfe der diversen Dates findet Bella nicht nur Zuneigung, sondern wird auch mit den Sichtweisen der einzelnen Personen konfrontiert, was sie zum Nachdenken bringt. Manch einer beeinflusst sie auf ihrem Weg, sodass der gesamte Trip zu einer Selbstfindung wird, die für den Leser auch die ein oder andere Weisheit bereithält. Hier zeigt sich: Das Buch ist weitaus mehr als Unterhaltungsliteratur. Es überrascht mit Weitblick und Tiefgründigkeit.

 

 

Bella, Sie haben ein absolut großartiges Leben. Genießen Sie es. Und wenn es Ihnen nicht gefällt, dann ändern Sie es. (Seite 261)

 

Wer auf der Suche nach einem Roman ist, der unterhaltsam, zum Lachen, aber auch Lebensweisheiten beinhaltet, ist hier genau richtig. Von mir gibt es fünf von fünf Sternen.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO