The Scars Chronicles: Dorn der Finsternis von Ebru Adin

Posted: 9. Februar 2020 by charmingbooks

Quelle: Piper

eBook: 4,99 €

Print: 16,00 €

300 Seiten

Verlag: Piper

erschienen am 13. Januar 2020

 

 

 

Düstere Geheimnisse. Eine Welt voller Geister. Und eine Liebe, die alles in die Dunkelheit wirft – ein packender Urban Fantasy-Roman um himmlische und höllische Kriegerheere…  

»Und wenn es eine Sache gibt, die stärker als Liebe ist, dann ist es die Furcht«

Irland, 1921: Olivya Whitethrone muss ihr Erbe als Geisterkriegerin an der Pirestale Akademie antreten. Gemeinsam mit ihrem Team kämpft sie gegen die Gefahren der Geisterwelt. Doch tief in der Finsternis lauert das Böse und wartet nur auf sie …

Quelle: Piper

 

 

Ebru Adin hat bereits Bücher veröffentlicht, ich hab allerdings bisher noch nichts von ihr gelesen. Geschichten rund um Geisterwelten haben mich schon immer interessiert, auch wenn mich nicht jede begeistern konnte. Hier hat mich aber auf jedenfall das Cover sehr neugierig gemacht. Der Klappentext klang auch wirklich interessant und daher hab ich mich schon auf dieses Buch gefreut. Voller Neugierde habe ich mich ans Lesen gewagt.

Den Schreibstil der Autorin empfand ich als angenehm und leicht lesbar. Eine moderne Sprache und die einfache Wortwahl ermöglichen einen problemlosen Einstieg. Die Autorin hat in dieser Geschichte mit Perspektivenwechsel gearbeitet. Als Leser erhält man Einblicke in unwahrscheinlich viele Perspektiven der verschiedenen Charaktere. Etwas, was ich sonst wirklich gerne mag – da man hierdurch die Protagonisten als viel greifbarer und authentischer erachten kann, hat mich hier doch manchmal etwas irritiert.

Ich habe nicht immer den roten Faden gehabt und den Überblick verloren, wo ich denn jetzt genau bin. Welchem Charakter ich gerade Folge und was jetzt hier genau passiert. Manches endet einfach ohne nähere Erläuterungen und das hat mich zutiefst verwirrt. Auch die Übergänge von Charakter zu Charakter waren nicht immer so offensichtlich für mich.

Das Setting und die Handlung hatte aufgrund der vielen Perspektivenwechsel und der vorhandenen Verwirrung das Nachsehen. Dabei wurde das Setting wirklich toll erwählt, schließlich handelt es sich um eine Akademie. Und das ist einfach etwas, was ich persönlich super gerne mag. Geschichten die in Akademien spielen. Die Handlung war nicht immer ganz schlüssig und ich erhoffe mir im nächsten Band eine schönere Umsetzung. Damit einfach die Spannung etwas mehr gegeben ist, denn die Grundidee zu diesem ganzen Konstrukt fand ich wirklich toll. Ich bin gespannt.

 

 

Eine interessante Geschichte, mit interessanten Charakteren die aber bei der Umsetzung und Gestaltung noch Luft nach oben hat. Ich bin gespannt, wie es wohl in einem weiteren Band voran geht.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO