The Opposite of You (Opposites Attract 1) von Rachel Higginson

Posted: 15. Juli 2019 by charmingbooks

Quelle: LYX

eBook: 9,99 €

Print: 12,90 €

401 Seiten

Verlag: LYX. Digital

erschienen am 31. Mai 2019

 

 

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch perfekt füreinander sind …

Mit gebrochenem Herzen und geplatzten Träumen kehrt Vera Delane in ihre Heimatstadt zurück. Um wieder auf die Füße zu kommen, macht sie sich mit einem Food-Truck selbstständig. Dumm nur, dass sie diesen genau gegenüber des Sternerestaurants abstellt, in dem Killian Quinn, der Bad Boy der Kochszene, das Zepter schwingt. Er gilt als arrogant und launisch und ist doch eine Legende. Aber die junge Frau lässt sich von dem schroffen Konkurrenten nicht einschüchtern, und schon bald fliegen die Fetzen – und Funken! – zwischen Vera und dem heißen Sternekoch.

“Ich bin verliebt! In den arrogantesten und launischsten Koch, von dem ich je gelesen habe. Killian Quinn ist mein neuer Book-Boyfriend und einfach wunderbar!” MARYSE’S BOOK BLOG

Auftakt der Serie rund um Gegensätze, Liebe und Food – warmherzig, romantisch und sexy

Quelle: LYX

 

Die Autorin Rachel Higginson ist mir bisher kein Begriff gewesen. Vielleicht ändert sich dies durch „The Opposite of You“. Das Cover ist so semi meins. Farblich schön – aber der Rest ist nicht so ganz meins. Der Klappentext hat mich hier definitiv mehr überzeugt und ich hab mich gespannt ans Lesen gemacht.

 

Ein leichter, flüssiger Schreibstil lädt zum Verweilen ein und als Leser möchte man gar nicht mehr von diesem Buch ablassen. Die Geschichte ist aus der Sicht der Protagonisten geschildert. Ich hätte viel lieber abwechselnde Sichten gehabt – ich mag das einfach und diese Geschichte bietet sich geradezu dafür an. Es schmälert diese aber auch nicht und sie lässt sich auch so wirklich gut lesen.

 

In dieser Geschichte geht es um Killian und Vera. Vera hat schon eine bewegte Vergangenheit und trägt ihr Päckchen mit sich herum. Dennoch wagt sie den Schritt und macht sich mit einem

FoodTruck selbstständig.  Zu ihrem Pech – oder vielleicht auch zu ihrem Glück – am Anfang weiß man dieses nicht ganz genau – stellt sie den FoodTruck gegenüber eine Resteraunt ab, in dem der Sternekoch Killian Quinn sein Unwesen treibt.

Während mir Vera wirklich sympathisch war und ich ihre Art mochte, entsprach Killian genau dem Gegenteil. Er ist arrogant, selbstgefällig und schroff. Aber auch hier passt das Sprichwort – harte Schale, weicher Kern. Denn seine Taten passen gar nicht zu seiner Art und machen ihn wirklich zu einem Sympathieträger.

 

Die Story um Vera und Killian hat Charme. Es ist ein Häppchenweises Kennenlernen und kein überhitztes Liebesgeplänkel. Eine Liebesgeschichte die sich zeit nimmt und den Charakteren Raum gibt. Das fand ich unglaublich harmonisch und toll. Ich mag  es, die zarten Bände zu spüren, die Charaktere miteinander knüpfen. Es ist einfach authentisch.

 

Eine schöne Liebesgeschichte. Der Reifeprozess der Charaktere ist unglaublich toll gewählt und wirkt einfach nur authentisch. Mir hat die Geschichte um Vera und Killian wirklich sehr gut gefallen und ich bin gespannt auf die Fortsetzung.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO