The Hardest Fall von Ella Maise

Posted: 4. Dezember 2018 by charmingbooks

Quelle: Forever

eBook: 4,99 €

Print: 12,00 €

400 Seiten

erschienen beim Forever Verlag

am 03. Dezember 2018

 

 

 

Wenn man normalerweise das erste Mal jemanden trifft, schaut man ihm in die Augen. Und nicht in Regionen deutlich weiter südlich. Vielleicht schafft man es auch ein bis zwei zusammenhängende Sätze auszusprechen. Normalerweise. Aber nicht ich. Als ich Dylan Reed das erste Mal getroffen habe, habe ich mich hemmungslos blamiert. Als ich ihn das zweite Mal getroffen habe leider auch. Schlimmer konnte es nicht werden. Dachte ich. Denn auf einmal ist der Wide Receiver mit einer guten Aussicht auf die NFL mein neuer Mitbewohner und auf dem besten Weg mein bester Freund zu werden. Er sagt, er mag meine Eigenarten, meine Vorliebe für Pizza und Filmabende. Wir sind Freunde und ich kann ihm nicht mal sagen, dass mein Herz jedes mal zu einem Sprint ansetzt, wenn ich ihn sehe. Mein Name ist Zoe und ich bin auf dem besten Weg mich zu verlieben. Wir uns ineinander zu verlieben. Viel zu schnell und viel zu heftig. 

Quelle: Forever

Ein Buch auf welches ich durch sein Cover aufmerksam geworden bin. Das Cover verspricht so einiges und vor allem auch das, was der Klappentext beinhaltet. Die Autorin Ella Maise war mir bisher kein Begriff. Hierdurch war ich einfach sehr auf die Story gespannt. Ihr Schreibstil ist klar und deutlich, dadurch leicht verständlich. Zudem hat die Autorin eine sehr bildhafte Schreibweise, wodurch man sich Örtlichkeiten gut vors Auge führen konnte.

Aber vor allem dreht es sich um die Hauptcharaktere Zoe und Dylan. Ich muss gestehen, die witzigen Szenen und die absichtlichen Versprecher waren mir too much und wirken gestelzt. Es ist einfach nicht meine Art von Humor, welchen ich in einem Buch bevorzuge. Ich mag es eher sarkastisch und skuril, und nicht so. Blendete ich aber diese Begebenheit aus, ist dies schon eine Geschichte nach meinem Geschmack.

Zoe ist erst unglaublich schüchtern und bekommt gegenüber Dylan keinen gescheiten Satz heraus. Ihre Entwicklung ist zum Glück spürbar. Alles andere hätte mich hier sonst auch schwer enttäusch. Es gibt einfach nichts schöneres als sich spürbar weiterentwickelnde Charaktere. Ihr großes Geheimnis war für mich leicht zu durchschauen. Auch die Entwicklung hier heraus war abzusehen, wobei ich den Punkt absolut nicht tragisch finde.

Dylan gefällt mir auch von Anfang an. Kein Obermacho und mit beiden Beinen fest im Leben, versucht er doch das bestmöglichste aus seiner Situation herauszuholen.

Zwischendurch empfand ich die Story als sehr langatmig. Einige Passagen hätte man ohne Probleme auch kürzen können. Nichtsdestotrotz ist The Hardest Fall mehr als nur ein New Adult Roman. Wir erleben hier auch Schicksale mit denen die Protagonisten zu kämpfen haben. Auch vor Vorurteilen und voreiligen Schlüssen macht diese Geschichte kein halt

The Hardest Fall ist ein überzeugender New Adult Roman, der vor allem auch tiefgründig ist und eine tolle Botschaft beinhaltet. Durchdacht, schön zu lesen mit einem authentischen Setting und beeindruckenden Charakteren.

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO