Suddenly Forbidden (Gray Springs University 1) von Ella Fields

Posted: 10. Mai 2019 by charmingbooks

Quelle: FOREVER

eBook: 4,99 €

Print: 12,99 €

400 Seiten

eBook: Forever (06. Mai 2019)

Print: Forever (26. Juli 2019)

Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören, selbst als wir gezwungen waren uns zu trennen. Wir hätten einander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert. 
Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete, meinen Platz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen.
Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen. 
Er hat nicht nur jemand neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin. 
Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen.

Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt. 

Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte. 

Mein Herz mag gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben.

Quelle: Forever Verlag

 

 

Auf Suddenly Forbidden bin ich durch sein Cover und die Vorschau aufmerksam geworden. Ich hatte weder diese Reihe noch die Autorin so wirklich auf dem Schirm. Das Cover ist gestalterisch wirklich sehr harmonisch und hat direkt mein Interesse geweckt. Der Klappentext klingt wirklich wahnsinnig gut und verspricht ein emotionales auf und ab. Ob das Buch meine Erwartungen erfüllen konnte?

 

Ella Fields hat einen herrlichen Schreibstil. Er birgt eine Leichtigkeit gepaart mit einer wohlklingenden Ausdrucksweise. Ihr Stil hat mich dazu veranlasst, sofort in dieses Buch zu finden – und das ist momentan bei mir etwas eine Kunst – und mich abtauchen zu lassen. Sie hat eine sehr ausdrucksstarke und bildbewegende Art ihr Setting zu beschreiben. Ich konnte mir die Örtlichkeiten und Begebenheiten wirklich hervorragend vorstellen.

 

Ich wurde in die Welt von Daisy und Quinn gerissen. Die Geschichte wird aus wechselnden Perspektiven geschildert. Auch springt es immer wieder in die Vergangenheit, in die Jugend der beiden Protagonisten und bringt wirklich viel Licht ins Dunkle. Daisy ist ein tolles Mädchen. Sie ist aber auch teilweise sehr zurückhaltend, wirkt manchmal etwas eingeschüchtert und in sich gekehrt. Ihr jüngeres Ich hat es auf jedenfall nicht leicht gehabt, wodurch ihr jetziges Ich geformt wurde. Dank ihrer Liebe, ihrer Emotionen und ihrer Zimmergenossin bekommt Daisy eine grandiose Entwicklung. Ich fand sie stark und toll.

 

Quinn ist irgendwie ein typischer Junge. Auch er wurde durch die Geschehnisse in seiner Jugend geformt und der Schmerz und Kummer hat ihm zu dem gemacht, was er jetzt ist. Die Begegnung der beiden ist Herzzerreißend. Quinn ist typischer Student, typischer Sportler. Aber auch er lernt mit der Zeit. Er wird erwachsener und legt die Scheuklappen ab. Ich habe seinen Zwiespalt von Anfang an verstanden und habe auch Alexis von Anfang an durchschaut. Das war jetzt irgendwie kein Geheimnis.

 

Dennoch ist von Anfang an nie so wirklich klar, wohin die Reise der Beiden geht. Ob man darauf hoffen kann, dass beide Herzen zueinander finden oder ob mich ein trauriges Ende erwartet. Ich habe ein Ende bekommen, mit dem ich zumindestens zufrieden bin. Die emotionale Talfahrt während der ganzen Zeit hat mich sehr mitgenommen. Mich hat diese Geschichte wirklich zutiefst berührt.

 

 

Mit Suddenly Forbidden ist der Autorin Ella Fields ein toller Auftakt gelungen. Es ist emotional, authentisch, berührend, sinnlich und phänomenal. Für mich eine süchtig machende Geschichte, die mich nicht losgelassen hat.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO