Strange the Dreamer – Ein Traum von Liebe: Buch 2 von Laini Taylor

Posted: 3. Januar 2020 by charmingbooks

Quelle: Luebbe

eBook: 9,99 €

Print: 15,00 €

385 Seiten

Verlag: ONE

Erschienen am 27. November 2019

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

 

 

Folge weiter der Geschichte von Lazlo und Sarai in der Verborgenen Stadt Weep

Sagenumwoben, voller Schönheit, Wunder und Mysterien – so hat Lazlo sich die Verborgene Stadt, über die er so viel gelesen hat, immer vorgestellt. Doch Weep hütet ein düsteres Geheimnis, dem Lazlo und seine Gefährten auf den Grund gehen sollen. Welche Rolle spielt dabei Sarai, das blauhäutige Mädchen, welches ihm immer wieder in seinen Träumen begegnet? Nacht für Nacht treffen sich die beiden, und Lazlo spürt, wie das Band zwischen ihnen immer stärker wird. Doch hat ihre Liebe eine Chance?

Laini Taylor begeistert mit fantastischem Ideenreichtum, wortgewaltiger Sprache und wundervollen Charakteren

Quelle: Lübbe

 

Mit Strange the Dreamer – Ein Traum von Liebe hat der Verlage den zweiten Part von Strange the Dreamer veröffentlicht. Im Original ist diese Reihe ein Zweiteiler. Bei uns wurde hieraus dann mal eben ein Vierteiler gemacht. Das Cover passt natürlich zum ersten Band.

Nachdem Strange the Dreamer Buch 1 ziemlich abgehackt endete, können wir nun endlich auch die Fortsetzung lesen und die Geschichte weiter verfolgen. Wir sind dadurch natürlich wieder mit im Geschehen und können wieder ganz auf diese atemberaubende Welt einlassen. Der Schreibstil der Autorin ist auch immer noch absolut meins. Bildhaft, sprachgewaltig, flüssig und leicht verständlich. Einfach eine Art, die mich magisch anzieht und mich absolut ins Buch tauchen lässt.

Durch diesen Teil erlangt alles im Band eins gelesene mehr Tiefe. Man versteht einfach viel mehr von dieser Welt und den Charakteren. Gerade den Weg von Lazlo und Sarai können wir noch viel mehr verfolgen und die Entwicklung hautnah mitbekommen. Ich mag die beiden unwahrscheinlich gerne, aber vor allem Sarai hat es mir wahrhaftig angetan. Die Charaktere sind an und für sich alle sehr toll gezeichnet.

Die Entwicklung der Geschichte bringt alles mit, was ich von einem guten Buch erwarte. Lediglich einige Stellen sind etwas langatmiger und haben mich persönlich ins Stocken gebracht. Das trübt aber die Geschichte nicht, denn es ist immer noch ein unfassbar tolles Buch.

 

 

Strange the Dreamer – Band 2 vollendet den vorher veröffentlichten Band eins wirklich toll. Endlich versteht man noch mehr und hat einen besseren Durchblick. Für mich eine tolle Entwicklung der Geschichte

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO