Sinful King (Sinful Empire, Band 1) von Meghan March

Posted: 5. Januar 2019 by charmingbooks

Quelle: LYX

eBook: 8,99 €

Print: 10,00 €

288 Seiten

erschienen bei LYX

am 21. Dezember 2018

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Originaltitel: Ruthless King

Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie!

Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners – und in großen Schwierigkeiten. Denn eines Abends taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer von New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor eine schwere Wahl: Sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, es sei denn sie wird Mounts Geliebte!

(Quelle: LYX)

Sinful King ist der Auftakt der Sinful-Empire-Trilogie von der Autorin Meghan March. Das Cover hab ich bereits in der Vorschau von LYX gesichtet  und seitdem habe ich wahrlich dem Erscheinen entgegengefiebert. Das Cover ist zudem in der Darstellung sehr eigenwillig und doch charmant und erweckte definitiv meine Neugierde. Vor allem aufgrund der Schachfigur … ich selber spiele Schach und weiß um die Effektivität eines Königs. Daher war ich sehr gespannt, worauf das in dem Buch wohl anspielen mag.

 

Der Schreibstil der Autorin war wirklich schön zu lesen. Leichte Wortgebilde, nicht zu verschachtelt oder gar zu kompliziert. Ich bin wahrlich nur so durch das Buch geflogen und war überrascht, wie schnell ich mit der Geschichte durch war. Im Übrigen wird die Geschichte zum größten Teil aus der Sicht von Keira geschildert, doch das ein oder andere Mal erhalten wir einen Einblick aus der Sicht von Mount. Ich hätte gerne mehr aus der Sicht von Mount … mal schauen, wie sich dieses im nächsten Band verhält.

 

Keira ist eine wirklich toughe Frau. Sie weiß ihren Willen durchzusetzen und versucht den entstandenen Schaden, der durch Ihren verstorbenen Mann entstanden ist, von der Whisky Destillerie abzuwenden. Schließlich ist dies ein jahrelanger gut geführter Familienbetrieb und ihr Stolz lässt kein Versagen zu. Eigentlich hat sie alles in die richtigen Bahnen gelenkt und dann kommt Mount ins Spiel. Er eröffnet ihr weitere Schulden und gibt ihr nur einen Ausweg. Wird Keira ihren Stolz herunterschlucken können und sich auf das perfide Spiel von Mount einlassen?

 

Mount ist der König der Stadt – übrigens eine tolle Symbiose zur Schachfigur auf dem Cover. Er ist reich, bekommt immer was er will, ist gefährlich und spielt in seiner eignen Liga. Mount ist charismatisch und heiß. Seine Spielchen sind schon gewöhnungsbedürftig, aber machen dieses Buch auch wirklich zu etwas tollen. Die expliziten Szenen sind detailreich geschildert, manchmal etwas derb.

 

Auch die Nebencharaktere bekommen Ihren eigenen Part. Vor allem die beste Freundin von Keira ist für mich eine wahre Augenweide. Ich finde Sie erfrischend ehrlich und derb. Keira ist dagegen ein Mauerblümchen und wirkt brav und unwissend. Die Spannungsbögen sind toll aufgebaut und die Szenerie sehr abwechslungsreich. Das Buch war erfrischend wenig vorhersehbar und hat mich einfach sehr unterhalten. Den Cliffhanger zum Schluss, habe ich in diesem Umfang nicht erwartet und freu mich schon auf den weiteren Teil. Zum Glück muss man sich hier nicht allzu lang in Geduld üben.

Eine nicht ganz neue Idee – wunderbar zu Papier gebracht. Die Geschichte hat mich gefesselt und mich schnell durch das Buch fliegen lassen. Ich war absolut begeistert und bin auf die Fortsetzung gespannt. Eine erotische Lektüre mit einer klasse Story. Die Altersempfehlung empfinde ich allerdings als bedenkenswert. Für mich ist das keine Lektüre ab 14, eher ab 16.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO