One more Chance (Second Chances, Band 1) von Vi Keeland, Penelope Ward

Posted: 6. Dezember 2018 by charmingbooks

Quelle: Lyx

eBook: 3,99 €

Print: 10,00 €

320 Seiten

erschienen beim LYX Verlag

am 30. November 2018

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren

Originaltitel: Cocky Bastard

 

Sexy, schlagfertig und humorvoll – diese Helden machen absolut süchtig

Neues Leben, neuer Job, neue Liebe – so lautet Aubreys Plan. Doch ein platter Reifen und ein kleiner Ziegenbock werfen alles durcheinander. Zum Glück macht der sexy Australier Chance nicht nur ihr Auto wieder flott, sondern überredet sie auch, die restliche Strecke nach Kalifornien gemeinsam zurückzulegen. Es folgen die glücklichsten Tage und aufregendsten Nächte, die Aubrey je erlebt hat, aber dann ist Chance auf einmal einfach verschwunden …

Quelle: Lyx

One more Chance hatte ich schon im Visier, als es mit dem Titel Cocky Bastard auf dem deutschen Markt angekündigt wurde. Dann konnte man es auf einmal nicht mehr finden und nun ist es unter anderem Titel mit neuem Cover da. Beide Autorinnen haben schon diverse Werke veröffentlicht und ich war schon sehr auf diese Zusammenarbeit gespannt. Der Klappentext versprach auf jedenfall so einiges.

Ohne viel Tamtam bekommen wir als Leser die Möglichkeit direkt in die Geschichte zu gelangen. Wir erleben wie sich Aubrey und Chance kennenlernen und ihren gemeinsamen Weg bestreiten. Sich kennenlernen, sich anfangen zu vertrauen und zu lieben. Doch dann kommt der Cut. Während Part I, so nenn ich es mal, aus der Sicht von Aubrey wiedergegeben wird, verfolgen wir Part II aus der Sicht von Chance.

Der Schreibstil war angenehm, sowohl in Part I als auch in Part II. Part I war wirklich flüssig zu lesen und absolut aufregend, da immer was neues und spannendes passiert ist. In Part II kommt eher etwas mehr Tristigkeit und das Klischee zu Tage. Mir haben beiden Sparten gut gefallen, aber lieber wäre es mir doch, wenn es im Sinne von Part I weitergegangen wäre.

Die Story konnte mich schon überzeugen. Obwohl ich vom ersten Teil wirklich begeisterter war. Im zweiten fand ich es allerdings absolut toll, die Geschichte aus der Sicht von Chance miterleben zu können. Die Charaktere entwickeln sich stetig und zeigen immer wieder überraschende Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet habe.

Eine interessante Geschichte mit Höhen und Tiefen. Lesenswert ist sie auf jedenfall. Eine schöne Geschichte für zwischendurch.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO