Mr Nobody – Er will sich erinnern. Sie muss vergessen von Catherine Steadman

Posted: 4. Januar 2021 by charmingbooks

Quelle: Piper

eBook: 8,99 €

Print: 10,00 €

363 Seiten

Verlag: Piper

erschienen am 04. Januar 2021

Originaltitel: Mr. Nobody

 

 

Der neue packende Thriller der New-York-Times-Bestsellerautorin Catherine Steadman! Ein Mann ohne Erinnerung. Eine junge Neuropsychiaterin mit einer dunklen Vergangenheit. Und die gefährliche Suche nach der Wahrheit …

Niemand weiß, wer er ist. Aber er kennt dein größtes Geheimnis.
An einem eisigen Januarmorgen wird an einem Strand in Norfolk ein Mann gefunden, der nass und orientierungslos umherirrt. Die Presse tauft den mysteriösen Unbekannten Mr Nobody, denn er spricht kein Wort, und niemand weiß, wer er ist oder woher er kommt. Für die junge Neuropsychiaterin Dr. Emma Lewis könnte dieser Fall ihren Durchbruch bedeuten. Doch vor vierzehn Jahren verließ Emma nach einem schrecklichen Ereignis dieselbe kleine Stadt in Norfolk und tat alles, um die Spuren ihrer Vergangenheit zu verwischen. Als sie nun ihrem mysteriösen neuen Patienten zum ersten Mal begegnet, wird Emma klar: Mr Nobody weiß etwas über sie, das niemand wissen sollte. Und er könnte eine große Gefahr für sie sein …

Quelle: Piper

 

 

Mr Nobody – Er will sicher erinnern. Sie muss vergessen ist mein erstes Buch von Caterhine Steadman. Das Cover hat mich vom ersten Augenblick an interessiert und dazu bewogen den Klappentext zu lesen. Es hörte sich so spannend an, dass ich es unbedingt lesen wollte.

Der Schreibstil ist schwierig zu beschreiben. Irgendwie wirkt er mich wie eine Mischung aus Wahnsinn und Genialität. Die Autorin kann gekonnt mit Wörtern umgehen und vermag es auch wirkliche Spannung zu erzeugen. Und dennoch wirft sie nur mit Fachbegriffen so um sich und verliert sich in die Tiefe ihrer Beschreibungen. Dadurch verliert das Buch an Spannung und gerät immer öfter in die Langatmigkeit.

Auch die Umsetzung bzw. die Idee die Protagonistin hinzuzuziehen und diese in einem einsamen Wald fernab von jeglicher Zivilisation zu parken, empfinde ich als sehr unrealistisch. Kommt natürlich der Geschichte entgegen und wird auch zum Ende versucht zu erklären.

Die Idee dieses Thrillers ist aber ansonsten wirklich gut durchdacht und bringt auch seine Gänsehautmomente mit sich. Die Charaktere sind sehr interessant gestaltet und konnten mich auch begeistern, wenn man von Kleinigkeiten einfach absieht.

Ich hoffe dass die Autorin weiterhin am Ball bleibt und die Langwierigkeiten zukünftig verkürzen kann. Dann wäre hieraus auch wirklich ein fabelhafter Thriller geworden. In diesem Fall für mich dann doch nur mittelmäßig.

 

 

Eine tolle Idee. Eine nicht ganz so gelungene Umsetzung. Langwieriger Schreibstil mit endloser Verwendung von Fachbegriffen zerrmürben einem etwas das Lesen. Gänsehautmomente sind dennoch vorhanden und können dann wiederum begeistern.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO