Leave me Breathless von Dunja Kasem

Posted: 6. März 2021 by charmingbooks

Quelle: Forever

eBook: 3,99 €

398 Seiten

Verlag: Forever

Erschienen am 01. März 2021

 

 

Planung, Organisation, nichts dem Zufall überlassen – die Studentin Heli Bennett lebt zusammen mit ihrem langjährigen Freund Ethan ein klar reglementiertes Leben. Nach dem überraschenden Tod von Ethans Großvater steht plötzlich sein entfremdeter großer Bruder Blace bei ihnen vor der Tür. Von der einen auf die andere Sekunde herrscht Chaos in Helis sonst so gut organisiertem Kopf. Denn Blace ist auch Helis heimliche Jugendliebe, für die sie bis heute ein Geheimnis hütet. Blace erinnert Heli schmerzvoll daran, was wahre Leidenschaft und Liebe bedeuten. Ihr organisiertes Leben bricht zusammen und sie wird vor die schmerzliche Entscheidung gestellt: Ethan oder Blace? 

Quelle: Forever

 

 

 

Leave me Breathless war mein erstes Buch von der Autorin Dunja Kasem. Der Klappentext versprach wirklich eine tolle Story und das Cover hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich wollte es jedenfalls unbedingt lesen. Gesagt. Getan.

Der Schreibstil lässt sich gut lesen. Er ist locker und leicht verständlich. Wir erleben hier die Geschichte von Heli, Ethan und Blace. Sie wird aus den Sichten von Heli und Blace wiedergegeben, wodurch man natürlich schon ahnt worauf es hinausläuft. Was tendenziell auch gar nicht so schlimm ist. Der Weg bis dahin ist für mich aber ein schmaler Grat. Ich finde das der Autorin die Umsetzung leider nicht so gut gelungen ist.

Sie hat es nicht geschafft, die Charaktere tiefgründig zu gestalten. Ethan wirkt blass. Heli ist nervtötend. Der einzige der mir ansatzweise gefällt ist Blace. Der Kontext dieser Geschichte zieht sich für mich ins unerlässliche. Dieses ewige hin und her und dieses unvernünftige Denken ist für mich einfach unverständlich und Heli macht bei mir dadurch keine Punkte. Sie benimmt sich wie ein kleines Kind, was an ihrem Spielzeug festhält und wundert sich zum Ende das nicht alles so läuft, wie sie sich das vorstellt.

Für mich ist dies leider gar nichts. Ich fand mich nicht gut unterhalten und war irgendwann einfach nur noch froh zum Ende gelangt zu sein. Tut mir Leid. Ich habe mir so viel von dieser Geschichte versprochen, aber die Umsetzung war nicht passend.

 

 

Für mich leider keine ausgereifte Geschichte. Nervtötende Charaktere, die wirklich meine Nerven strapazieren. Dann noch Charaktere die mit Scheuklappen vor den Augen durchs Leben rennen. Nein. Vielleicht schafft es die Autorin mich mit einem nächsten Buch von ihr zu überzeugen.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO