In den Fängen des Waldes von Sarah Koch

Posted: 6. Mai 2020 by charmingbooks

Quelle : Piper

eBook: 4,99 €

Print: 14,00 €

308 Seiten

Verlag: Piper Spannungsvoll

erschienen am 04. Mai 2020

 

 

 

Ein beklemmender Thriller um eine Frau auf der Suche nach ihrer Familie

»Irgendetwas in mir weiß, dass die Blicke des Waldes nicht von vertrauten Personen ausgehen.«

Es sollte ein Wochenendtrip werden, aber Ellas Mann und Tochter sind nicht zurückgekehrt. Nach Wochen tappt der Kommissar mit der Gelfrisur, den Ella nicht ausstehen kann, noch immer im Dunkeln. Kurzerhand begibt sie sich selbst in das Waldstück, das ihre Familie verschluckt zu haben scheint, und muss schnell feststellen, dass hier nichts mit rechten Dingen zugeht. Gibt es in den Wäldern Eschheims wirklich mehr, als man mit bloßem Auge sehen kann? Und was hat es mit der Kommune auf sich, zu der alle Spuren führen? Ella ist fest entschlossen es herauszufinden und setzt alles auf eine Karte. Aber ihre letzte Hoffnung ist gefährlicher als sie jemals geahnt hätte…

Quelle: Piper

 

 

In den Fängen des Waldes hat mich durch sein tolles Cover aufmerksam gemacht. Ich fand es düster und passend zum Klappentext. Die Autorin hat hiermit, soweit ich weiß, ihr Debut gestartet. Ich war sehr hierauf gespannt und hab mich wirklich voller Freude ans Lesen gemacht. Zu einem guten Thriller sag ich nie nein.

Der Schreibstil hat mir den Einstieg ins Buch etwas schwer gemacht. Die gestrickten Sätze behinderten etwas meinen Lesefluss. Dennoch hat die Autorin eine gekonnte Art das Setting zu beschreiben und Spannung aufzubauen. Sie hat mich in ihr Szenarium eingesogen und wirklich überraschen können.

Neben der Spannung gab es auch einige witzige Szenen mit der die Autorin die Geschichte aufgelockert hat. Das nahm der Geschichte zwischenzeitig den Gänsehautfaktor.

Was mir dennoch etwas gefehlt hat war die tiefe der Charaktere. Ich konnte mir nicht alle so vor Augen führen, wie ich es gewollt habe. Dennoch lernt man sie kennen und kann diese einschätzen. Und ich muss sagen, auch hier hat die Autorin ganze Arbeit geleistet und tolle Protagonisten geschaffen. Wenn diese das nächste mal etwas mehr ausgearbeitet werden, wäre es perfekt.

 

 

 

Mit diesem Debüt hat die Autorin mir Gänsehaut verschafft und mich mit dem Gruselfaktor begeistert. Die Spannung war wahnsinnig groß und die zwischenzeitlichen Wendungen haben mich immer mal wieder auf eine falsche Fährte geführt. Ich bin dennoch wirklich angetan von diesem Buch und kann es weiterempfehlen.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO