Elbendunkel 01 – Kein Weg zurück von Rena Fischer

Posted: 6. August 2020 by charmingbooks

Quelle: Planet!

eBook: 12,99 €

Print: 17,00 €

480 Seiten

Verlag: Planet!

erschienen am 16. Juli 2020

 

 

Düster, dystopisch, gesellschaftskritisch: Ein Fantasy-Roman mit Sogwirkung  
Im Jahr 2044 ist San Francisco von Unruhen zwischen Menschen und Elben geprägt. Als Upperclass-Mädchen und Tochter des Chefs der Elbensicherheitsbehörde, der gewaltsam gegen Elben vorgeht, führt Luz ein unbeschwertes Leben – bis zu dem Tag, als sie heimlich das Elben-Ghetto betritt. Luz ist fasziniert von der Untergrundgemeinde, vor allem aber von Darel, der mit einem regimekritischen Poetry-Slam auf der Bühne steht. Doch die Vorstellung wird von einer Razzia ihres Vaters gesprengt und Luz landet ohne sein Wissen als Gefangene auf dem Revier. Dort wird ein Geheimnis aufgedeckt, das Luz auf der Stelle zur Flucht vor ihrem Vater zwingt. Darel hilft ihr dabei. Allerdings verfolgt er seine ganz eigenen Ziele …  


Rasant erzählte Romantasy für alle Fans von guten Fantasy-Geschichten

Quelle: Planet!

 

 

Rena Fischer habe ich bereits durch ihr Debut „kennengelernt“ und habe diese Dilogie einfach nur weggesuchtet. Ich habe gespannt auf etwas Neues von ihr erwartet und mich sehr gefreut als Elbendunkel angekündigt wurde. Das Cover fand ich absolut mystisch und wunderschon. Der Klappentext klingt magisch und wirklich total spannend. Ich musste es auch direkt lesen, als ich dieses Buch erhalten habe.

Elbendunkel ist der erste Band einer Dilogie. Der Schreibstil der Autorin hat mich hier so richtig gefangengenommen und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich wollte immer unbedingt wissen wie es wohl weitergeht. Die Welt, in die die Autorin mich entführt hat, ist eher düster und brutal. Aber genau das, macht diese Geschichte einfach zu dem was sie ist. Das Setting ist ihr unglaublich gut gelungen und hat mich von vorne bis hinten begeistern können. Auch die recht bildliche Darstellung ermöglicht eine genaue Vorstellung dieser Welt.

Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und haben mich auf ein wirklich großartiges Spektakel mitgenommen. Mit Luz und Niall hat sie wundervoll Charaktere erschaffen, die für mich wirklich sehr ehrlich, stark und authentisch rüberkamen. Vor allem Luz macht im Laufe der Geschichte eine großartige Wandlung durch und hat mich vollkommen überrascht.

Die Wandlungen generell in dieser Geschichte sind einfach atemberaubend. Auch ist die Handlung absolut rasant und total unvorhersehbar. Die Autorin konnte mich mit unerwarteten Wendungen überraschen, die mir fast den Boden unter den Füßen weggenommen haben.

Das Ende von Elbendunkel ist offen und lässt auf den zweiten Band hoffen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt wie es weitergehen mag.

 

 

Ein toller Auftakt. Grandiose Charaktere und eine Düstere Welt laden zum Verweilen ein. Absolute Leseempfehlung.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO