Die Dämonenakademie – Die Inquisition (Dämonenakademie-Serie 2) von Taran Matharu

Posted: 17. August 2017 by charmingbooks

Quelle: heyne>fliegt

eBook: 9,99 €

Print: 12,99 €

Taschenbuch: 512 Seiten

Verlag: Heyne Verlag (22. Mai 2017)

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

Originaltitel: The Inquisition – The Summoner Trilogy Book 2

Auf Fletcher und seine Freunde an der Dämonenakademie wartet eine ganz besondere Herausforderung: Die Schüler des Abschlussjahrgangs werden auf eine heikle Mission ins Reich der Orks geschickt – und das ganze Königreich schaut ihnen dabei zu. Ob Adelssohn oder Waisenjunge, ob Elf oder Zwerg, um ihren Auftrag erfolgreich zu Ende zu bringen müssen die künftigen Dämonenmagier erst einmal ihre eigenen Steitereien überwinden und lernen als Gruppe zusammenzuarbeiten. Doch in ihrer Mitte gibt es einen Verräter …

(Quelle: heyne>fliegt)

 

 

Band 1 hat mich damals schon absolut begeistert und für sich gewinnen können. Ich wusste bereits da, dass ich die Fortsetzung unbedingt lesen wollte und habe ihr quasi entgegengefiebert. Ich wollte unbedingt wieder zurück in diese magische Welt voller Abenteuer. Das Cover ist gemäß einer Reihengestaltung ähnlich gehalten, der farbliche Grundton wurde verändert und ansonsten ist die Gestaltung zu Band 1 treu geblieben. Echte Augenweiden im Regal.

 

Seinem Schreibstil ist der Autor true geblieben. Er schreibt leicht verständlich und absolut fesselnd. Seine Schreibweise hat es mir ermöglich, direkt wieder in die Geschichte einzutauchen und mich von dieser besonderen magischen Welt und ihren Kreaturen fesseln zu  lassen. Man hat sofort wieder die Gegebenheiten vor Augen und findet trotz Pause nahtlos den Anschluss. Es wird einem einfach leicht gemacht, diese Fortsetzung nachzuvollziehen – so als hätte ich erst gestern den Vorgänger gelesen.

 

Auch hier treffen wir wieder unsere altbekannten Charaktere. Charaktere die wir lieb gewonnen und deren Kampf begleitet haben, aber auch natürlich welche die uns leider eher ein Dorn im Auge sind. In einer Geschichte sollte e saber auch Antipathien und Sympathien geben, erst dann weiß man, man ist so richtig drin und erlebt dies mit.

 

Wir begleiten Fletcher, seinen Dämon und die Freunde auf ihrer Mission ins Reich der Orks. Erleben gefährliche Situationen und Ereignisse und erleben wie die Gemeinschaft kämpft – nicht nur gegen Ihre Feinde, nein – auch als Gruppe bzw. Gemeinschaft müssen diese sich erst zusammenraufen und zusammenfinden. Wir haben hier einen unglaublichen Spannungungsbogen und absolut gigantische Handlungen, die mich ans Buch gefesselt haben. Die Seiten wurden immer weniger und das Ende kam immer näher.

 

Wird oft gesagt, dass der zweite Band eher Füllstoff ist und oftmals als schwächster abschneidet, kann ich dieses für diesen Band nicht sagen. Ich bin überrascht wie grandiose er mich wieder überzeugt hat und der Autor einfach seinem Stil treu geblieben ist.

 

Ein absolut überzeugender Fortsetzungsband, der mich absolut hibbelnd auf den nächsten warten lässt. Ich bin begeistert.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO