Desires of a Rebel Girl (Baileys-Serie 6) von Piper Rayne

Posted: 14. Oktober 2021 by charmingbooks

Quelle: Forever

eBook: 4,99 €

Print: 12,99 €

320 Seiten

Verlag: Forever (eBook) | Ullstein (Print)

Erschienen am 30. August 2021

Originaltitel: Confessions of a Naughty Nanny

 

 

Band 6 der Romance-Serie von USA Today Bestseller-Autorin Piper Rayne

Verliebt in den Produzenten

Phoenix Bailey hat seit der Highschool nur einen Traum: Sie möchte Sängerin werden. Als der berühmte Musikproduzent Griffin nach Lake Starlight zieht, kann sie ihr Glück kaum fassen. Sie nutzt die Chance, sich zu bewerben, und bekommt eine Zusage. Was sie dabei jedoch überhört hat: Griffin ist auf der Suche nach einer Nanny für seinen Sohn und nicht nach einem neuen Talent. Phoenix beginnt als Babysitterin und versucht, Griffin von ihren Gesangsfähigkeiten zu überzeugen. Aber je enger die beiden zusammenarbeiten, desto näher kommen sie sich. Und es fällt ihnen immer schwerer, Berufliches von Privatem zu trennen …

Quelle: Forever

 

 

Dies ist bereits der sechste Band aus der Baileys Reihe und ich habe bisher jeden einzelnen geliebt. Ist natürlich mehr als klar, das ich auch diesen Band lesen muss. Das Cover passt wieder einfach mal perfekt und ich hab mich voller Freude ans Lesen gemacht.

Der Schreibstil ist wieder mal einfach nur großartig und der Klappentext hat mir nicht zu viel versprochen. Wir erleben hier die Geschichte von Phoenix. Phoenix die ihrem Namen alle Ehre macht und bereits in Vorgängerbänden immer mal wieder eine Rolle spielte. Dadurch wurde man natürlich um so neugieriger und ich bin froh jetzt endlich auch ihre Geschichte lesen zu dürfen.

Phoenix ist eine interessante Frau. Sehr charakterstark und weiß was sie will. Sie findet ihren Weg um zu bekommen was sie sich vorstellt und zeigt sich von ihrer kämpferischen Seite. Ihre Art und Weise ist nicht immer wie ich es mir vorstelle und dennoch ist sie mir sehr sympathisch und ich fand ihren Ehrgeiz wirklich beeindruckend. Griffin kennen wir bereits aus einem Vorgängerband und konnten uns da schon ein Bild von ihm machen. Hier erhält man natürlich noch einen viel besseren Einblick und ich war begeistert. Griffin ist ein toller Mann. Verständnisvoll, liebreizend und sehr einfühlsam. Was man wohl als alleinerziehender Vater sein muss.

Die Liebesgeschichte zwischen den beiden wurde sehr sanft und einfühlsam aufgebaut. Mir gefiel die Spannung, die unterdrückten Gefühle und das zwischenmenschliche. Man kann sich so richtig drin verlieren und in dem Moment wo man meint es geht in die richtige Richtung packt das Autorenduo nochmal den Hammer raus. Ich bin wirklich begeistert und könnte noch so viel mehr von den Baileys lesen. Diese Familie muss man einfach lieben.

 

 

Ein wundervoller sechster Band der mich mal wieder einfach nur begeistern konnte. Ich finde die Charaktere mehr als toll und mag das Zusammenspiel aller. Das Setting ist gewohnt schön und hat gut in den Rahmen gepasst. Ich liebe es.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO