Das Schicksal weiß schon, was es tut von Brigid Kemmerer

Posted: 10. November 2019 by charmingbooks

Quelle: Dragonfly

eBook: 14,99 €

Print: 17,00 €

352 Seiten

Verlag: Dragonfly

Erschienen am 08. November 2019

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre

 

 

Gemeinsam das Leben meistern – mit allen Höhen und Tiefen

In einem Augenblick ist Rob der beliebte Sportler, mit dem alle Jungs befreundet sein wollen und dem die Herzen der Mädchen zufliegen. Im nächsten Moment steht er vor einem Scherbenhaufen: Sein Vater hat die Familie in Verruf gebracht, Rob wird zum Außenseiter. Auch für Maegan ist die Schule nach einem entsetzlichen Fehler die Hölle. Ausgerechnet diese beiden müssen gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten. Hat das Schicksal etwa einen Plan für Rob und Maegan? Oder besitzt es einfach nur einen besonderen Sinn für Humor? Trifft mitten ins Herz: Einfühlsam schreibt Brigid Kemmerer über die schwierigen, schicksalhaften Momente des Erwachsenwerdens!

Quelle: Dragonfly

 

 

Bereits mit der Geschichte „Worte, die leuchten wie die Sterne“ hatte mich die Autorin damals wirklich für sich eingenommen und überzeugt. Ich habe fast Beifall geklatscht, als ich das Programm des Verlages „Dragonfly“ durchgeblättert habe. Das Cover zu „Das Schicksal weiß schon, was es tut“ fand ich schlicht aber farblich absolut ansprechend. Der Klappentext hatte mich direkt auf seiner Seite. SchwuppdiWupp hatte ich dieses Buch auf meiner Wunschliste.

Der Schreibstil ist modern, leicht und sehr einfühlsam. Die Geschichte wird hierdurch sehr berührend und sehr authentisch präsentiert. Der Einstieg wird dazu vereinfacht, weil wir die Geschichte aus den Perspektiven von Rob und Maegan erfahren. Dadurch wirken Sie einfach so greifbar, so echt. Sie haben Macken, Ecken und Kanten und sind nicht die Perfektion in Menschengestalt. Dadurch sind sie mir einfach so sympathisch und ich konnte die Situationen wirklich mitfühlen.

Beide haben Ihr Päckchen zu tragen. Rob, der aus einer angesehenen Familie kommt, muss mit einem Vergehen seines Vaters leben und wird deswegen gemieden. Meagan hingegen, hat Ihre Abseitsstellung selber provoziert und muss mit ihrem eigenen Fehlverhalten leben. Während Meagan schnell dabei ist, sich vorschnell eine Meinung zu bilden, ist Rob hier anders. Beide sind so ehrlich und echt. Man kann sie einfach nur gern haben.

Die Geschichte der beiden ist wunderbei ineinander gewebt worden und hat einfach eine wirklich tolle Entwicklung. Sie ist einfühlsam und so emotional. Dramatisch und echt. Genau dieses könnte auch dem Nachbarsjungen von nebenan passieren … Ich mag diese Young Adult Geschichten von der Autorin einfach unwahrscheinlich gerne. Auch bei dieser ist die Handschrift der Autorin wunderbar zu erkennen.

 

 

Eine rundum gelungene Geschichte mit starken und authentischen Charakteren. Sehr einnehmend und echt. Ich bin auf weitere Werke dieser Autorin gespannt.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO