Das Mädchen aus der 1. Reihe: Unzensiert von Jana Crämer

Posted: 3. Juni 2019 by charmingbooks

Quelle: hockebooks

eBook: 8,99 €

Print: 12,99 €

300 Seiten

erschienen am 11. März 2019

beim Verlag hockebooks

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre

 

 

 

 

 

Ihr Spiegelbild – eine einzige Problemzone. Lea kann ihre Sorgen nur vergessen, wenn sie mit ihrer besten Freundin Jule auf den Konzerten ihrer Lieblingsband in der 1. Reihe steht. Dann kann sie das Leben für einen Abend unbeschwert genießen. Lea fällt aus allen Wolken, als sich Ben, der attraktive Sänger der Band, ausgerechnet für sie interessiert. Die beiden entwickeln eine tiefe Freundschaft und Lea erfährt, dass auch Ben eine Maske trägt, die er nur bei ihr ablegen kann.

Für ihren Mut in der Kommunikation wurde Jana Crämer mit dem SignsAward18 ausgezeichnet. Ihr Roman über Psychofuck, Konzerte, Mobbing, Freundschaft und Tabuthemen ist erstmals als unzensierte Ausgabe erhältlich.

 

Quelle: hockebooks

 

Auf dieses Buch wurde ich durch mehrere Personen und Aktionen aufmerksam gemacht. Das Cover ist wirklich interessant gestaltet und schreit nach Aufmerksamkeit. Der Klappentext klingt verheißungsvoll. Ich war wirklich äußerst gespannt, ob dieses Buch meine Erwartungen erfüllen kann. Und ich sage euch schon vorweg, das hat es. Und noch so viel mehr. Eine kleine Überraschungspraline wartet hier auch auf euch …

 

Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Diese Geschichte lässt sich wirklich unglaublich flüssig lesen und auch der Einstieg ist schnell gelungen. Für mich ist es unglaublich schwer meine Meinung und mein Empfinden zu diesem Buch in Worte zu fassen. Es ist so tiefschürend, emotional, berührend und einfach absolut überraschend. Aufgrund des Klappentextes schiebt man das Buch schon in eine gewisse Sparte und stellt sich schon im Kopf vor, was passieren mag. Sicherlich ist auch manches so gekommen, aber es gibt einfach Dinge mit denen so für mich nicht zu rechnen war.

 

Die Story um Lea und Ben ist so anders als gedacht. Sie beinhaltet so derbe Wahrheiten, ist so abgrundtief offen und direkt, das habe ich wirklich nicht erwartet. Es wirkt manchmal absolut schockierend und abschreckend und vor allem auch so mutig. Hier wurden Gefühle offenbart, wie ich sie bisher so noch nicht verfolgen konnte. Ängste, Problematiken und Schicksale wie man sie nicht erwartet.

 

Es ist ein Buch welches mich sehr mitgenommen hat. Welches mich berührt und tief ergriffen hat. Ich war schockiert und gefangen in der Welt von Lea und Ben. Dieses Buch – ohne näher auf Inhalt und die Charaktere einzugehen – ist einfach so derbe anders. Ich bewundere diesen Mut, diese Ehrlichkeit.

 

 

 

Das Mädchen aus der 1. Reihe ist voller Wahrheiten und auf eine gewisse Art brutal, ehrlich und direkt. Es ist ein faszinierendes Buch über ein Schicksal, auf welches der Klappentext keinesfalls hindeutete. Ich kann es jedem nur wirklich ans Herz legen.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO