Darkdeep – Insel der Schrecken: Band 1 von Ally Condie und Brendan Reichs

Posted: 27. März 2020 by charmingbooks

Quelle: Fischer

eBook: 9,99 €

Print: 13,00 €

320 Seiten

Verlag: FISCHER KJB

Erschienen am 25. März 2020

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren

Originaltitel: The Darkdeep

 

 

Was würdest du tun, …
… wenn etwas Uraltes erwacht ist?
… wenn es deine Wünsche und Träume kennt?
… wenn es die dunkelsten, schrecklichsten Dinge zum Leben erwecken könnte, die du dir je vorgestellt hast?
… wenn nur du dieses Etwas aufhalten kannst?

Die Freunde Nico, Opal, Tyler und Emma entdecken in einem alten, verlassenen Hausboot ein riesiges Wasserbassin. Wer in das dunkle Wasser gerät, wird draußen im See wieder ausgespuckt – aber nicht allein. Jedes Mal, wenn einer der Freunde die Reise durch das Wasser antritt, manifestieren sich Gestalten aus ihrer Phantasie. Doch was wie ein verrückter Traum beginnt, entwickelt sich zu einer furchtbaren Gefahr. Denn plötzlich marschieren Orks, Stormtrooper und eine böse Elfe auf das Städtchen der Freunde zu. Sie wollen nur eines: Zerstörung! Und nur die vier Freunde können sie aufhalten …

Quelle: Fischer Verlag

 

 

Allie Condie ist in der Autoren- und Büchwelt natürlich ein Begriff. Mit „Darkdeep – Insel der Schrecken“ hat wurde der erste Band ihrer neuen Kinderbuchreihe veröffentlicht, welches sie zudem nicht alleine geschrieben hat. Das Cover ist sehr düster gehalten und der Klappentext macht schon mehr als neugierig. Ich hab mich mit Vorfreude ans Lesen gemacht.

Ich war wirklich überrascht, wie flüssig sich dieses Buch las. Aufgrund dessen, das hier zwei Autoren am Werk waren, habe ich mit mehr Stockungen gerechnet. Aber das war so gar nicht der Fall. Der Schreibstil ist verblüffend angenehm, flüssig und liest sich so weg.

Das Autoren Duo hat wundervolle Protagonisten gestaltet. Wir erleben die Geschichte aus den Perspektiven von Nico und Opal. Die beiden habe ich wirklich unglaublich in mein Herz geschlossen.  Während Nico eher der ruhige schüchterne Junge von nebenan ist, macht Opal dies mit ihrer Art komplett wett. Ist sie doch eher der Vorreiter, das taffe Mädchen, welches genau weiß was sie will.

Aber auch andere Charaktere aus dieser Clique lernen wir kennen. Tyler. Emma. Logan. Irgendwie sind sie alle mit an Bord. Sympathien und Antipathien begleiten unseren Leseweg. Zudem ergänzen die Kinder sich in ihrer Art und mit ihren Eigenschaften wirklich perfekt und geben einfach eine schöne runde Mischung ab.

Zu dieser perfekten Harmonie vermischt sich das düstere Setting und die Gruselstimmung, welche sich durch das Buch zieht. Alleine die Idee zu dieser Geschichte ist grandios. Sie birgt unglaublich viel Spannung und Action. Hält den Gruselfaktor und die Gänsehautstimmung wirklich sehr hoch – wobei das alles noch Altersentsprechend ist. Sonst hätte ich dieses Buch nämlich nicht gelesen. Ich hab es nicht so mit Horror und Grusel.

Es ist eine perfekte Atmosphäre, welche das Autorenduo geschaffen hat. Ich bin absolut hin und weg und freu mich ungemein auf die baldigst erscheinende Fortsetzung.

Mit dieser Geschichte bin ich so geflasht worden. Ich habe damit gar nicht wirklich gerechnet. Zudem vermittelt das Duo wirklich unglaubliches. Den Kindern wird gezeigt, dass man alles schaffen kann, wenn man an sich und seine Freunde glaubt, zusammenhält und einfach an einem Strang zieht.

 

Mit Insel der Schrecken wurde der erste Band der Darkdeep Reihe auf die Leserwelt losgelassen. Und egal welches Alter man bedient, hier können sich alle gut unterhalten fühlen und Botschaften in sich aufsaugen. Den auch wir Erwachsenen haben Ängste, die es zu bekämpfen gibt oder sollten dem einen oder anderen mehr Vergebung zollen.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO