Chronos Academy 2: Feuerpakt von Verena Bachmann

Posted: 26. Mai 2021 by charmingbooks

Quelle: Carlsen

eBook: 3,99 €

326 Seiten

Verlag: Impress

Erschienen am 01. April 2021

 

 

 

**Die Prüfung der Zeit**
Inori hat sich kaum an ihren neuen Alltag auf der Chronos Academy gewöhnt, als das Unfassbare geschieht: Die Schule für Magiebegabte wird eines Nachts von Unbekannten angegriffen. Nun liegt es allein an Inori und Cestian, den Lauf der Dinge zu verändern, um die Akademie zu retten. Dafür müssen sie das sagenumwobene Tor der Zeit finden. Auf ihrer Suche stellen sie sich unvorhersehbaren Gefahren und entdecken nicht nur längst vergessene Orte, sondern auch ihre Gefühle füreinander. Doch schon bald muss Inori sich zwischen ihrer Aufgabe und der Liebe zu Cestian entscheiden …

Academy-Fantasy, die dich die Zeit vergessen lässt!
Erlebe eine fesselnde Welt voller Magie, tiefer Gefühle und ungeahnter Abenteuer. Pflichtlektüre für alle, die gern packende Fantasy mit einer großen Portion Herzklopfen lesen.

//Dies ist der zweite Band der magischen Fantasy-Buchserie »Chronos Academy«. Alle Bände der Reihe:
— Chronos Academy 1: Eiswächter
— Chronos Academy 2: Feuerpakt
— Sammelband der packend-romantischen Fantasy-Dilogie »Chronos Academy« //
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Quelle: Carlsen

 

 

Mit dem Auftakt zur Chronos Academy konnte mich Verena Bachmann wirklich begeistern. Somit war klar, das ich auch diesen Abschluss lesen werde. Das Cover passt zum Erscheinungsbild einer Reihe.

Der Schreibstil der Autorin ist toll. Er ist locker, leicht und wirklich einnehmend. Jetzt kommt das Aber. Die Fortsetzung, gerade die ersten 50% des Buches haben mich echt Nerven gekostet. Ich fand es langatmig und es war auch so gar nicht meine Welt. Diese verschiedenen Zeitebenen waren nicht meins und das Geschehen dort konnte mich auch nicht begeistern. Um das Buch nicht abzubrechen, hab ich da auch nur noch Quer gelesen bis zu einem bestimmten Moment.

Ab da hatte mich das Buch genauso wie im ersten Band. Es konnte mich fesseln, begeistern und völlig gefangen nehmen. Dieses Gefühl hat mir zum Beginn echt gefehlt. Ab da wurde jedenfalls das ganze Konstrukt der Geschichte deutlicher und auch die Entwicklung hat mir ab dort wirklich gut gefallen.

Dennoch tröstet das wirklich rasante und spannende Ende nicht über den enttäuschenden Anfang hinweg. Leider hat mich somit diese Fortsetzung nicht wie erhofft begeistern können. Die Auflösung am Schluss ist natürlich schlüssig und passt.

 

 

Ein nicht ganz würdiger Abschluss dieser so vielversprechenden Dilogie. Ich war wirklich etwas enttäuscht und habe mir mehr erhofft.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO