Breaking Hollywood – Widerstand ist zwecklos von Samantha Towle

Posted: 29. Mai 2019 by charmingbooks

eBook: 6,99 €

Print: 12,90 €

300 Seiten

erschienen beim Sieben Verlag

am 31. Mai 2019

 

 

 

 

 

So hatte es sich Ava nicht vorgestellt. Mit achtundzwanzig obdachlos, arbeitslos, freundlos und zu allem Überfluss noch Schuld an der Verletzung von Hollywoods amtierenden Bad-Boy-Schauspieler Gabriel Evans, zu sein. Zur Wiedergutmachung sagt sie zu, sich um ihn zu kümmern, während er sich erholt. Zunächst klingt die Vorstellung, bei ihrem Filmschwarm, dem heißesten Typen Hollywoods zu wohnen, nicht nach einer Strafe. Doch Gabriel ist ungehobelt, unfreundlich und benimmt sich ganz einfach unmöglich. Eins ist klar, sobald er geheilt ist, wird sie sich aus dem Staub machen.
Doch warum sucht sie sich dann nicht einfach eine neue Wohnung? Und warum fasziniert es sie so, ihn ohne Hemd zu sehen? Auch seinen Widerstand zu brechen war nicht Teil ihres Plans. Und schon gar nicht, sich in ihn zu verlieben.

Quelle: Sieben Verlag

 

 

Samantha Towle ist für mich als Autorin keine unbekannte. Der Sieben Verlag hat schon mehrere ihrer Werke veröffentlich, wie auch den ersten Band zu dieser Reihe. Das Cover ist in harmonischen sanften Tönen gehalten und der Klappentext klingt wirklich gut…. Ich war sehr darauf gespannt, ob auch diese Fortsetzung der Reihe mich überzeugen kann und hab mich direkt ans Lesen gemacht.

 

Der Schreibstil der Autorin schafft es immer wieder mich zu begeistern. Er ist leicht und locker. Flüssiges Lesen ist ohne Probleme möglich. Durch Ihren Sarkasmus und einen wundervollen Humor, wird diese Geschichte zu etwas besonderem. Die Emotionen kamen bei mir an und die Situationen und Charaktere wirken authentisch. Vor allem sind diese für mich einfach auch greifbar, was auch durch die abwechselnde Sichtdarstellung positiv hervorgehoben wird.

 

Wir erleben hier die Geschichte von Ava und Gabe – beide sind bereits aus dem Vorgängerband bekannt. Ava wird von ihrem Freund vor die Tür gesetzt und zu allem Überfluss fügt sie einem bekannten Star noch eine Verletzung zu. Und dennoch passt ihr die Situation ganz gut – somit kann sie ihren Schwarm bemuttern. Gabe ist einfach Gabe. Ein Bad-Boy wie er im Buche steht, zumindestens nach außen. Harte Schule, weicher Kern…. Er gewinnt erst im Laufe der Zeit meine Sympathie.

 

Die Dialoge, Kosenamen, generell die ganze Story ist sehr unterhaltsam und voller Emotionen. Sie hat mich berührt und begeistert. Auch Lacher konnte ich mir nicht verkneifen – die mussten einfach sein.  Dieses Buch ist auch einzeln gut lesbar, aber ich bin und bleibe ein Reihenleser und habe natürlich auch den Vorband gelesen.

 

 

Auch mit „Breaking Hollywood – Widerstand ist zwecklos“ konnte mich die Autorin begeistern und von ihren Charakteren begeistern. Es ist ein absolut humorvoller und emotionaler Roman, den ich gerne weiter empfehle.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO