Blogtour zu “Rionnag- Krieger meiner Seele”

Posted: 26. Juni 2019 by charmingbooks

Guten Morgen,

eine Blogtour ist bei mir zu Gast und ich darf euch herzlich dazu begrüßen. In den letzten Tagen habt ihr bestimmt schon viele schöne Berichte gelesen. Auch ich darf euch hierzu etwas mehr Hintergrundwissen zum Buch vermitteln.

Um was es geht? Hypnose.

Hypnose kennen wir alle in erster Linie aus Shows und Fernsehen. Freiwillige werden unter Hypnose gesetzt und machen sich vor den Zuschauern salopp gesagt zum Affen … um es kurz und bündig zu umschreiben. Eine Hypnose greift in das Unterbewusstsein ein und suggestiert einem Verhaltensweisen, z. B. dass sobald eine Glocke erklingt, man sich wie ein Huhn verhalten soll oder ähnliches. Klingt unterhaltsam und ist schon ein Spaßfaktor.

 

Zitat aus „Rionnag. Krieger meiner Seele“ von A.C. Loclair / Ebook Pos. 1126

„Dabei war Hypnose gar nicht so wie im Fernsehen immer gezeigt. In solch eine Trance ließen sich überhaupt nur zehn Prozent der Patienten versetzen. Achtzig Prozent sprachen ohne Realitätsverlust gut auf eine solche Therapieform an und weitere zehn Prozent ließen sich überhaupt nicht in Trance versetzen“

Hypnose ist auch ein Begriff im Zusammenhang mit dem Rauchen bzw. Raucherentwöhnung. Ich habe einige Bekannte, die mit dem Gedanken schon gespielt haben und sich auf einem INFO-Abend schlau machten. Dabei wird aber auch ganz klar, dass man das wirklich wollen muss – denn man muss sich ja schließlich fallen lassen – damit überhaupt eine Hypnose durchführbar ist. Wenn man sich gedanklich da widersetzt – ist man auch nicht wirklich für Hypnose geeignet.

ABER was ist Hypnose wirklich? Was hat es damit auf sich? Wozu ist sie hilfreich und ist sie gefährlich? Fragen über Fragen, auf die ich nun ein wenig Licht ins Dunkel bringen möchte.

 

Was ist Hypnose?

Wikipedia weiß Rat.

Hypnose ist ein Zustand künstlich erzeugten partiellen Schlafs in Verbindung mit einem veränderten Bewusstseinszustand.

Als Hypnose wird bezeichnet:

  • das Verfahren zum Erreichen einer hypnotischen Trance
  • der Zustand hypnotischer Trance

Medizinische Hypnose wird auch als Hypnosedierung bzw. Hypnosedation bezeichnet.

Bei der Anwendung von Hypnose können zwei verschiedene Arten von Schäden auftreten:

  • unbeabsichtigte körperliche und psychische Unfälle

          Folgen:

    • Kopfschmerzen
    • Auslösungslatenter Depressionen
    • Manien oder Psychosen
    • Retraumatisierung durch reaktivierte belastende Erinnerungen

 

  • Schädigungen aufgrund egoistischer Motive des Hypnotiseurs oder aufgrund übertriebener Suggestionen zur Befriedigung der Sensationslust

          Folgen:

    • Seelische Verletzungen durch Beschämung/Erniedrigung
    • Anstiftung zur Selbstschädigung
    • Anstiftung zum Verbrechen (Diebstahl, Mord, etc.)

 

Eine Hypnose ist also nicht zu unterschätzen und sollte nicht nur zu Spaßzwecken angewandt werden. Da bei einer Hypnose auf das Unterbewusstsein zugegriffen wird, ist das nicht zu verachten – und birgt somit auch so seine Gefahren.

 

Zitat aus „Rionnag. Krieger meiner Seele“ von A.C. Loclair / Ebook Pos. 1120

„Er recherchierte über die Gefahren einer Hypnotherapie und wusste nur zu gut, dass die ganze Sache von seiner Behutsamkeit und von der Mitwirkung seiner Patientin abhängen würde. Es bestand Hoffnung für Kendra und genau so würde er es ihr erläutern.“


Wann kann man eine Hypnose anwenden?

  • Raucherentwöhnung
  • Angststörungen – Zwangsstörungen
  • Schmerztherapie, insbesondere von chronischen Schmerzen
  • Schwerpunkte Im Bereich: – Raucherentwöhnung – Gewichtsproblematiken.
  • Medizinische Hypnose Therapie von Ängsten und Phobien
  • Traumatherapie mit Hypnose –
  • Depressionen & Burnout”
  • Rückführung in ein früheres Leben

 

Zitat aus „Rionnag. Krieger meiner Seele“ von A.C. Loclair / Ebook Pos.  1115

„Er nickte, tatsächlich könnte eine Rückführung in Form einer Hypnose mit anschließender Umprogrammierung des Unterbewusstseins eine realisierbare und erfolgversprechende Therapieform darstellen.“

 

Mit Hypnose habe ich mich persönlich nie wirklich beschäftigt. Dabei ist es nicht so, dass ich hieran nicht glauben würde. Ich glaube eher, dass mein Kopf dafür nicht frei wäre. Denn Vertrauen schenken oder sich fallen lassen, ist definitiv nicht meine Spezialität. Generell glaube ich aber, dass Hypnose ein guter Weg sein kann um Suchtverhalten und Ängste zu bekämpfen.

Warum ich auf das Thema Hypnose komme? Ganz einfach. Der letzte Punkt der Anwendungen besagt Reinkarnation.  Und genau diese Thematik wird hier aufgegriffen. Denn die Hauptprotagonisten hat das Gefühl, früher in einer anderen Person schon mal gelebt zu haben. Ich finde diese Thematik absolut spannend und frage mich immer wieder wer oder was ich wohl früher war.

 

Quelle: bookrix

Kendra hat alles, was man zum Glücklichsein braucht — einen wundervollen Ehemann, drei bezaubernde Töchter, ihr Traumhaus und ihren Wunschberuf.

Dennoch gibt es eine Leere in ihr und die Sehnsucht nach einem ungreifbaren Zuhause. Lange kann sie den damit verbundenen Träumen ausweichen, doch als diese immer grausamer und realistischer werden, droht ihr die Wirklichkeit zu entgleiten und die fernen Visionen werden sogar wichtiger als ihre Familie.

Ganz bodenständig entscheidet sie sich dafür, einen Therapeuten aufzusuchen – dessen unkonventionelle Methoden werfen sie allerdings gehörig aus der Bahn. Plötzlich ist sie sich selbst so nah und fern wie noch nie – befindet sich hunderte von Jahren zurück in der Vergangenheit und begegnet einem Krieger, dessen blaue Augen ihr wahres Wesen zu erkennen scheinen.

Werden die ersehnten Antworten Kendra den gesuchten Frieden schenken oder alles zerstören, was ihr lieb und teuer ist?

Quelle: bookrix

eBook: 2,99 € | 267 Seiten | erschienen am 18. Juni 2019 | Prints sind direkt bei der Autorin zu erwerben

 

Gewinnspielfrage


Ist Hypnose mal bei euch ein Thema gewesen? (Keine Ja/Nein Antworten)

Um in den Lostopf zu springen, müsst ihr nun einfach die tägliche Gewinnspielfrage beantworten.
Wer nicht unter den jeweiligen Beiträgen kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an (Bücher aus dem Feenbrunnen) senden.
Mail: admin@buecherausdemfeenbrunnen.de
Betreff: Rionnag- Krieger meiner Seele!!!

NEUERUNG!!!! WICHTIG!!!

Dieses Jahr gibt es eine Neuerung!!! Dieses Gewinnspiel, wird dieses Jahr auch
auf Instagram und Facebook laufen.
So könnt ihr euch täglich 3 Gewinnchancen sichern,
wenn ihr auf allen Social-Media-Kanälen mitmacht.
Egal wo ihr zuerst kommentiert, oder wo ihr überhaupt mitmacht
(Blog, FB oder Instagram)
Hier für euch also die Seiten, wo ihr eure weiteren Gewinnchancen nutzen könnt !!!
Ich drück euch die Daumen!

Facebook: Charming Books
Instagram: Charming Books

Teilnahmeregeln

  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall
    innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
  • Das Gewinnspiel läuft vom 20. Juni 2019 – 30. Juni 2019 um 23:59 Uhr
  • Jeder Teilnehmer der auf allen Blogs der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. (Bis zu 7 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 01. Juli 2019 bei Bücher aus dem Feenbrunnen im Laufe des Tages.

Rechtliche Hinweise

Dieser Beitrag wird gemäß § 6 TMG als Werbung gekennzeichnet.

 

Quellen

© Inhalt: Hypnose

© Bildmaterial Logo: zur Verfügung gestellt von Bücher aus dem Feenbrunnen

 

 

Tourplan!

Do. 20.06.2019
Infos zum Buch + Highlands / Schottland
Bei Bianca von Bibilotta

Fr. 21.06.2019
Winter- und Sommersonnenwende
Bei Katharina von booksline

Sa. 22.06.2019
Esoterik und Wiedergeburt
Bei Stella von Die Weltenwandlerin

So. 23.06.2019
Autoreninterview
Bei Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen

Mo. 24.06.2019
Kräuter und ihre Bedeutungen
Bei Michaela von Lesemamas zauberhafte Welt der Bücher

Di. 25.06.2019
Protagonisten Interview
Bei Ann-Sophie von Reading is like taking a journey

Mi. 26.06.2019
Hypnose
Bei mir von Charming Books

Do. 27.06.2019
Der Lostopf ist noch geöffnet

Fr. 28.06.2019
Der Lostopf ist noch geöffnet

Sa. 29.06.2019
Der Lostopf ist noch geöffnet

So. 30.06.2019
Der Lostopf ist noch geöffnet

Mo. 01.07.2019
Gewinnerbekanntgabe

Teile diesen Beitrag über:

9 Comments

  • karin 26. Juni 2019 at 08:20

    Hallo und guten Tag,

    Danke für einen, weiteren Einblick in diesen ungewöhnlichen Roman.

    Und nein….ich brauchte noch nie einen Therapeuten in/für mein Leben und habe daher auch noch nie an/mit mir etwas in Richtung Hypnose machen lassen.

    Da würde mich ohnehin irgendwie vom Gefühl her…eher sehr unwohl fühlen…Abhängigkeit/in Hypnose für eine bestimmte Zeit.
    Was ist wenn die Person mir da etwas eingibt..was ich im normal Fall nie tuen würde….? Usw.

    Nein, lieber nicht…

    LG..Karin..

    Reply
  • Katja 26. Juni 2019 at 11:10

    Hallo und herzlichen Dank für diesen schönen Blogtour-Tag! Ich selbst hatte noch keine Berührungspunkte mit Hypnose. Ich denke auch, dass sie bei mir nicht wirken würden, weil ich Hypnose gegenüber sehr skeptisch eingestellt bin. Ich kann mir aber vorstellen, dass es bei Menschen, die daran glauben, funktionieren und helfen kann.

    Liebe Grüße
    Katja

    Reply
  • Melanie kurt 26. Juni 2019 at 13:24

    Hallo!
    Ich selber hatte noch keinen Kontakt mit Hypnose, würde es glaube ich auch nicht wollen…. der Gedanke jemand wühlt in meinem Unterbewusstsein rum…. Ich weiss nicht. Aber bei dem, der sich drauf einlassen kann und möchte, kann es sicherlich etwas bewirken, daran glaub ich! Lieben Gruss

    Reply
  • Angela K. 26. Juni 2019 at 15:41

    Hallöchen,
    nein, das war bisher nicht ein Thema für mich.
    Gesehen habe ich das immer nur im TV,ob
    das wirklich Funktioniert kann ich nicht Urteilen.
    Interessant ist das schon.
    LG
    Angela K.

    Reply
  • Angela 26. Juni 2019 at 19:58

    Hallo,

    danke für deinen tollen Beitrag.
    Hypnose ist ein interessantes Thema und ich bin sicher das sie bei bestimmten Propblemen hilfreich ist.
    Ich selbst habe mich damit noch nicht beschäftigt, habe aber drei Kollegen die das Rauchen mit Hypnose aufgegeben haben.

    Liebe Grüße
    Angela

    Reply
  • Nicole Hamann 26. Juni 2019 at 20:12

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag.
    Bei mir war Hypnose noch kein Thema aber ich denke schon, dass es funktionieren kann.

    Liebe Grüße Nici

    Reply
  • Heidi Lelle 27. Juni 2019 at 09:24

    Hallo😊
    Danke für deinen schönen Einblick
    Nein,ich hab mich noch nicht mit Hypnose beschäftigt
    Bis jetzt brauchte ich sie noch nicht.
    Lieber Gruß Heidi

    Reply
  • Juditha Schleicher 29. Juni 2019 at 14:41

    Ganz klar ja. Ich glaube auch schon mal gelebt zu haben und würde zu gern mehr darüber erfahren. Tatsächlich habe ich aber vor der Hypnose noch zu großen Respekt.

    Reply
  • elke schlechtiger 30. Juni 2019 at 21:00

    Hallo

    Kontakt zu Hypnose hatte ich noch keine aber eine “Nahtod” Erfahrung-ich lag 4 Wochen im künstlichen Koma.Und da habe ich so einiges gesehen woran ich mich nach dem Aufwachen erinnern konnte.

    Wenn es richtig gemacht wird bin ich der Meinung das es funktioniert. Danke für den Beitrag.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO