Blackcoat Rebellion – Das Schicksal der Zehn von Aimée Carter

Posted: 7. September 2020 by charmingbooks

Quelle: Dragonfly

eBook: 12,99 €

Print: 17,00 €

320 Seiten

Verlag: Dragonfly

erschienen am 25. August 2020

Originaltitel: Queen

Leseniveau : ab 14 Jahre

 

 

 

Das furiose Finale der Blackcoat-Trilogie!

Jetzt gibt es kein Zurück mehr: Kitty enthüllt der Welt, wer sie in Wirklichkeit ist und dass der sadistische Premierminister Daxton Hart sie nur als seine Nichte ausgegeben hat. Neben Knox, der die Blackcoat Rebellion anführt, kämpft sie für Freiheit und Unabhängigkeit. Um das System zu stürzen, riskiert Kitty mehr denn je. Denn das Leben der Menschen, die ihr am meisten bedeuten, steht auf dem Spiel …

Quelle: Dragonfly

 

 

Das Schicksal der Zehn ist der langersehnte und erwartete Abschluss dieser sagenhaften und phänomenalen Trilogie. Das Cover ist natürlich auch hier stimmig zu den anderen beiden Bänden der Reihe und passt perfekt ins Konzept. Mit dieser Reihe ist der Autorin ein absoluter Bomber gelungen. Ein einzigartiger Pageturner der mich vom Ersten bis zum Letzen Band regelrecht in Begeisterungsstürme gebracht hat.

Der Schreibstil von Aimée Carter ist einfach hinreißend. Er lässt einen durch die Seiten fliegen, macht süchtig und ist absolut verständlich. Ich konnte dem Ganzen wirklich wunderbar folgen und hatte absolut keine Probleme. Die Geschichte wird auch weiter aus der Sicht von Kitty geschildert und beinhaltet auch in diesem Band großartige Überraschungen für uns.

Ich dachte eigentlich, die Autorin hätte ihre Körner schon im zweiten Band aufgebraucht. Aber ich wurde eines Besseren belehrt und wirklich überrascht. Es sind wirklich unglaubliche Geschehnisse, die ich in dieser Art und Form bei Weitem nicht erkennen konnte. Nicht erkannt habe. Die Entwicklung ist grandios und auch Kitty wächst immer mehr an ihren Aufgaben und hat sich definitiv in mein Herz geschlichen.

Neben der Action und dem ganzen Drama wurde hier perfekt auf die Charaktere eingegangen. Und was mir absolut gefallen hat, ist die unterschwellige Liebesgeschichte – der Schmerz den Kitty hier verspürt. Es sind großartige Emotionen die einem mitnehmen ohne sich wirklich in den Vordergrund zu schleichen und daraus eine Schmonzette zu machen. Einfach nur Perfekt.

 

 

Mit dieser Trilogie und auch mit diesem Abschluss hat die Autorin mir wirklich richtiges Lesevergnügen bereitet. Ich bin geflasht von dieser Welt, dieser Idee und diesen Charakteren. Einfach grandios.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO