Berühre mich. Nicht. (Berühre mich nicht Reihe 1) von Laura Kneidl

Posted: 1. März 2019 by charmingbooks

Quelle: Lyx

eBook: 9,99 €

Print: 12,90 €

Broschiert: 464 Seiten

Verlag: LYX; Auflage: 7. Aufl. 2017 (26. Oktober 2017)

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn …

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen …

Sage und Luca – DIE große Liebesgeschichte des Winters!

(Quelle: Lyx)

 

 

Laura Kneidl, eine Autorin die ich bisher nur aus dem Fantasy Sektor kenne und lieben gelernt habe. Eine New Adult Geschichte war für mich dann schon außergewöhnlich und natürlich wollte ich wissen, ob sie mich auch in diesem Spektrum gut packen kann. Zudem fand ich das Cover absolut hinreißend. Es ist eigentlich schlicht gehalten und farblich genau angepasst und dennoch macht die Gestaltung so vieles aus. Für mich ein Hingucker.

 

Ihr Schreibstil ist emotional und berührend, dazu aber sehr leicht zu lesen. Es hat mich von Anfang an gefesselt. Ich mochte ihre gestalterische Ader und die Möglichkeit meiner eigenen Vorstellungskraft Raum und Zeit zu geben. Aber nicht nur das Setting ist hier vorbildlich gelungen, auch die Protagonisten.

 

Ich finde Sage einfach toll – auch grandios ist die Namenswahl, weil ich bei Sage an einen Mann denke und nicht an eine Frau. Sage hatte eine schwierige Vergangenheit und auch als sie aus ihrem Leben ausbricht immer damit zu kämpfen. Wir, als Leser, erfahren aber erst nach und nach was denn genau Sage widerfahren ist. Der Spannungsbogen wird hierdurch natürlich immer hoch gehalten und lässt einem immer weiter lesen. Auch Luca ist einfach toll – nach außen hin vermittelt er einen ganz anderen Eindruck und doch ist er so anders. Er vermittelt einem einfach ein grandioses Gefühl.

 

Ihr beider Weg ist geebnet mit Steinen die zu überwinden sind. Und wie dieses der Autorin gelungen ist, ist grandios. Der Cliffhanger zum Schluss setzt die Krone auf und lässt mich zappelnd warten.

 

 

Für mich ist dies ein perfekter Start in dieses Genre und ich liebe es. Ich habe die Seiten einfach nur verschlungen und bin begeistert. Ich kann hier nur eine klare Leseempfehlung aussprechen und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

 

 

Teile diesen Beitrag über:

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO