Adventskalender ~ Eisermann Verlag ~

Posted: 1. Dezember 2018 by charmingbooks

Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung

Wilhelm Busch (Zitatquelle)

Über Neid gibt es tatsächlich viele Zitate und Redewendungen. Die Selbstreflektion wird immer weniger und man trägt seinen Blick zu sehr in die weite Welt hinaus und begutachtet mehr, was andere haben oder nicht haben. Dies kann sowohl das Berufsleben aber auch das private Umfeld betreffen. Sobald das Gefühl entsteht, ein anderer hätte mehr als man selbst, entsteht Neid. Aber auch eine Form der Benachteiligung kann Neid in uns Hervorrufen. Und auch wenn Neid eine weniger schöne Form von menschlichen Gefühlen ist, sitzt es doch in unserer Natur.

Psychologen unterscheiden 3 Formen von Neid

Destruktiver Neid

Es ist ein aggressives Gefühl und zeichnet sich hauptsächlich durch Missgunst aus. Nach dem Motto: Ich will das, was der andere hat und wenn ich es nicht haben kann, mache ich es kaputt.

Depressiver Neid

Diese Form des Neids ist lähmend und besonders schädlich für das eigene Selbstwertgefühl. Die Objektivität ist ihnen verloren gegangen. Erfolge der anderen werden durch ein Vergrößerungsglas betrachtet. Der krankhafte Vergleich mit seinen Mitmenschen bestimmt das eigene Leben.

Positiver Neid

Hierbei handelt es sich um die bewundernde Form des Neids. Im Vordergrund steht ein unerfülltes Bedürfnis. Diese Art des Neids kann Ehrgeiz wecken und als Ansporn dazu dienen, selbst besser zu werden. Im Prinzip will man sein Gegenüber nicht zerstören, sondern sich selbst neu erschaffen.

Neid schafft Leid und Menschen werden hierdurch oft niederträchtig, hinterhältig, giftig, destruktiv. Neid bringt Menschen …

  • zu Verleumdungen
  • zu Intrigen
  • zu Sabotagen
  • zum Raub
  • oder gar zum Mord

Neid macht Menschen rasend und blind und bringt sie dazu, sich selbst zu schaden, nur um den anderen noch mehr zu schaden.

 

In Schneeflockenzauber von Sophia Merz werdet ihr genau mit dieser Form von Menschen eure Erfahrungen machen. Einem vor Neid zerfressenen Menschen, der sich nicht für andere freuen kann und einem mehr als nur Steine in den Weg legt. Und dabei erlebt ihr hier das Glück auf Erden …. Wundervolle Charaktere treffen auf einen einnehmenden gefühlvollen Schreibstil und lassen einen in die Geschichte versinken. Wir erleben Situationen in denen wir mitkämpfen und mitleiden können, aber einem auch voller Freude und Liebe das Herz aufgeht. Auch die humorvollen Momente lassen einem hier nicht im Stich und laden zu Bauchkrämpfen ein.

Quelle: Eisermann Verlag

Dieser Auftrag konnte nur schiefgehen. Jetzt sitzt Alexa nicht nur ungewollt im Schnee fest, sondern muss auch um eine Freundin kämpfen, die keine sein darf. Dabei treibt ihr launischer Auftraggeber sie nicht nur nervlich in den Wahnsinn.

Hätte Noah doch nur seinem Instinkt vertraut. Den Takashi-Deal mit einer gebuchten Begleitung zu ergattern, war eine Schnapsidee. Jetzt raubt ihm Alexa nicht nur den letzten Nerv, sondern auch noch seine berufliche Souveränität. Und das ist noch lange nicht alles …

 

Erschienen am 19. Oktober 2018 | Liebesroman | ca, 300 Seiten | eBook 3,99 € |

Meine Rezension | Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung ⇒ Amazon | Eisermann Verlag

 

Gewinnspiel

Unser Adventskalender hält natürlich auch Geschenke für euch bereit.

1 x ein Print von “Schneeflockenzauber”

1 x eBook im Wunschformat von “Schneeflockenzauber”

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr einfach nur meine nachfolgende Tagesfrage in den Kommentaren beantworten und schon wandert ihr in den Lostopf.

Teilnehmen könnt ihr heute, Samstag den 01.12.2018, von 00.00 bis 23.59 Uhr

Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt auf der Agenturseite der Netzwerk Agentur Bookmark.

 

Tagesfrage:   

Hegt ihr den Traum von weißer Weihnacht? Ist Weihnachten für euch nur mit Schnee weihnachtlich oder könnt ihr auch ohne eine “weiße Bescherung” leben? (Bitte mit Begründung – keine reinen ja/nein Antworten)

 

Bitte schaut auch bei Ka-Sa’s Adventskalender vorbei. Hier warten einige tolle Überraschungen auf euch.

Teilnahmebedingungen 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Rechtliche Hinweise:

Der Adventskalender wird von Netzwerk Agentur Bookmark organisiert. Dieser Beitrag wird gemäß § 6 TMG als Werbung gekennzeichnet.

Quellen: Karrierebibel
© Bildmaterial / Banner und Cover:  Eisermann Verlag,  Authors Assistant

 

 

 

55 Comments

  • Daniela Schiebeck 1. Dezember 2018 at 03:55

    Ich mag zwar weiße Weihnachten lieber, aber bei uns in Berlin gibt es das so gut wie nie und daher bin ich ein Weihnachten ohne Schnee gewohnt. Für mich sind andere Dinge wichtiger, das es schön besinnlich wird.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Reply
  • Lucy Piotraschke 1. Dezember 2018 at 07:02

    Ich Träume jedes Jahr von weisser Weihnacht. Aber dieser Wunsch blieb die letzten Jahre und ich denke auch dieses Jahr verwehrt.
    Dafür ist es für mich dann umso schöner bei meiner Familie zu sein. Mit ihnen zusammen zu sitzen und spass zu haben. Ohne geht einfach gar nicht.

    Reply
  • Julia Eberle 1. Dezember 2018 at 07:22

    Ich mag weiße Weihnachten, aber nur wenn der Schnee liegen bleibt was hier leider nie der Fall ist. Hier ist der Schnee nach ein paar Minuten nur noch Matsch. Aber ich finde die Straßen müssen frei sein.

    Reply
  • Ela 1. Dezember 2018 at 07:35

    Guten Morgen! Ich persönlich benötige kein Schnee extra für Weihnachten. Für mich könnte es den kompletten Dezember schneien. Ich hätte gerne nochmal viel Schnee. Leider blieb uns dieser in den letzten Jahren verwehrt.
    Auto fahren im Schnee – I love it 💖

    Reply
  • Julia 1. Dezember 2018 at 07:38

    Ich bin nicht wirklich ein Fan von Schnee. Klar, Weihnachten ist die Zeit, in der ich mich am meisten über Schnee freue und gerade für Kinder ist weiße Weihnachten toll. Aber ich kann auch gut ohne leben.
    Lg Julia

    Reply
  • Susi Aly 1. Dezember 2018 at 07:39

    Guten Morgen,
    Klar mag ich weiße Weihnachten. Auch wenn es nicht unbedingt toll beim arbeiten ist.
    Es ist so toll, wenn ich sehe , wie die Augen meiner Kleinsten leuchten, wenn sie sich in den Flocken tummeln kann.
    Ich empfinde dabei großes Glück und einfach Dankbarkeit.
    Gerade in der heutigen Zeit, wo viele nur materielles wertschätzen.
    Aber Kinder öffnen die Augen für Dinge, die wir nicht mehr sehen. Einfach magisch.
    Aber für mich steht Weihnachten ganz besonders für Familie.
    Plätzchen backen, Weihnachtsfilme schauen und einfach schätzen und verinnerlichen , was man hat. Weiß gehört einfach zur Vollkommenheit dazu.

    Reply
  • Kathrin Schultz 1. Dezember 2018 at 07:43

    Ich träume jedes Jahr von der weißen Weihnacht und gebe die Hoffnung bis zum Schluss nicht auf, das es noch was wird. Leider ist es hier an der Nordseeküste mit dem Schnee zu einer Seltenheit geworden. Vor 25 Jahren, als ich noch klein war gab es das noch. Natürlich feiere ich Weihnachten ob Schnee oder nicht, aber im Grunde gehört es irgendwie für mich dazu.

    Lg Kathi

    Reply
  • Nicole Pichler 1. Dezember 2018 at 07:55

    Weihnachten mit Schnee ist natürlich wunderschön, aber ich mag es dann nicht wenn man in der Nacht noch mit dem Auto unterwegs sein muss und es schneit die ganze Zeit. Mir ist es lieber, dass es vor Weihnachten schneit und dann die Straßen wieder frei sind. Wenn natürlich kein Schnee liegt ist es ein wenig schade, aber da wir in den letzten Jahren keinen Schnee zu Weihnachten hatten, erwarte ich es mir auch nicht. Ich freue mich so auch auf das Fest.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Reply
  • büchersalat 1. Dezember 2018 at 07:57

    Guten morgen, ich bin in Schleswig Holstein aufgewachsen und als Kind gab es nur wenig Jahre in denen wir keinen Schnee hatten. Nun lebe ich in NRW und das mit dem Schnee wird jedes Jahr weniger. Grundsätzlich gehört Schnee für mich dazu. Ohne fehlt mir einfach was. Aber leider können wir das Wetter nicht beeinflussen 🙂 LG julia

    Reply
  • Christin 1. Dezember 2018 at 08:41

    Guten Morgen,
    Ich finde die Stimmung mit Schnee vor der Tür einfach schöner und es fühlt sich mehr nach Weihnachten an, wenn es kalt ist und man sich mit Tee einkuscheln kann. Trotzdem ist Weihnachten eine schöne Zeit, um mit der Familie zusammen zu sein und wenn kein Schnee liegt, dann muss man da wohl durch 😉
    Liebe Grüße, Christin

    Reply
  • Charleens Traumbibliothek 1. Dezember 2018 at 08:50

    Hey!

    Vielen Dank für diesen Beitrag 🙂
    Ich versuche gern mein Glück!

    Für mich ist eine weiße Weihnacht auf jeden Fall schöner, weil es ja doch irgendwie die Stimmung noch verbessert. Aber ich kann auch ohne Schnee Weihnachten gut feiern, hauptsache die Familie ist dabei ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    Reply
  • Buchbahnhof 1. Dezember 2018 at 08:51

    Guten Morgen,
    ich kann auch Weihnachten ohne Schnee feiern, da ich ein absoluter Weihnachtsjunkie bin und der Schnee nicht zwingend notwendig für die richtige Stimmung ist. Aber mit (viel) Schnee ist es schon schöner. 2013 war ich nördlich des Polarkreises und dort war richtig viel Schnee, inkl. Schneesturm und allem drum und dran. Da ist einem schon noch ein bisschen weihnachtlicher zu Mute. Was für mich gar nicht geht ist Weihnachten bei 30 Grad im Schatten.
    LG
    Yvonne

    Reply
  • Giulia 1. Dezember 2018 at 09:03

    Huhu und danke für den tollen Beitrag,

    Da ich bisher selten eine weiße Weihnachten hatte, verbinde ich Weihnachten nicht mit Schnee. Für mich sind die Stimmungen der Familien da eher ausschlaggebend auch die Vorbereitungen etc. Letztes Jahr war zum Beispiel das erste Jahr ohne unseren Vater und da haben sich alle Mühe gegeben es weihnachtlich zu halten, zu schmücken zu backen zu kochen mit Liedern etc. Das war an sich eine sehr schöne und weihnachtliche Weihnachtszeit. Wogegen es dieses Jahr kaum so wird weil ich zum 1.1. Umziehen werde. Geschenke sind schon erledigt (eher praktischer Natur… Der einen ist das Handy kaputt gegangen, die nächste bekommt die Führerschein Prüfung gezahlt) und ich bin im planungsrausch also von Weihnachten keine sour und ich hoffe dass es dieses Jahr auch keine weiße Weihnacht geben wird

    Viele Grüße
    Giulia

    Reply
  • Sally Skellington 1. Dezember 2018 at 09:21

    Hallo!

    Für ich ist eine weiße Weihnacht nicht so wichtig, da wir sie in Deutschland eh nicht oft erleben.
    Wichtig ist mir nur das meine Familie bei mir ist und wir ein schönes Fest haben 🙂 Davon abgesehen sitzen wir ja eh drinnen, egal obs draußen weiß ist oder nicht 😀

    liebe Grüße
    Sally

    Reply
  • Carmen Benner 1. Dezember 2018 at 09:39

    Weiße Weihnacht ist das null plus ultra. Es würde aber schön klirrend kalt reichen. Aber warm und Regen bringt mir keine Weihnachtstimmung

    Reply
  • Jana 1. Dezember 2018 at 09:41

    Ich wünsche mir weiße Weihnachten, aber auch ohne kann Stimmung aufkommen, sofern es kalt genug ist. So warmes nasskaltes Wetter wie aktuell fördert die Weihnachtsstimmung nicht gerade 🤷🏼‍♀️

    Reply
  • Tanja 1. Dezember 2018 at 09:47

    Ich liebe die Weihnachtszeit. Natürlich ist es noch ein wenig schöner, wenn man an Heiligabend aus dem Fenster schaut und eine weiße Schneeschicht noch einmal den ganz besonderen Flair vermittelt. An Heiligabend ist es bei uns auch Tradition am Nachmittag einen kleinen Spaziergang zu machen. Die Lichterketten, die die Häuser schmücken, sind dabei ein ganz besonderes Highlight. Mit Schnee erhält dieses “Setting” dann den letzten Schliff ;o) Aber wenn dann kein Schnee liegt, dann vermiest mir das auch nicht die Feiertage. Der Vorteil liegt natürlich auch klar auf der Hand: Man muss nicht noch erst Schnee schippen sondern kann gleich mit den angenehmenen Dingen, wie Weihnachtsbaum schmücken u.ä. beginnen ;o)

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Adventszeit.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    Reply
  • Manuela Schäller 1. Dezember 2018 at 09:49

    Huhu,
    Weihnachten mit Schnee wäre schön toll da ist die Stimmung perfekt. Einen schönen Spaziergang im Schnee und dann Geschenke unterm Baum.
    Aber im eigentlichen geht es darum mit meiner Familie zusammen zu sein Leuchten in den Augen und das Grippenspiel in der Kirch.

    Lg Manu

    Reply
  • Esther 1. Dezember 2018 at 09:50

    Also ich würde mich schon über weiße Weihnachten freuen, das vermittelt einfach Weihnachten pur. Ich kann aber auch ohne Schnee Weihnachten genießen.

    Reply
  • Daniela Schubert-Zell 1. Dezember 2018 at 09:53

    Ich liebe weiße Weihnachten. Aber bei uns in der Region ist das leider extrem selten. Deshalb muss ich mich jedes Jahr aufs Neue damit, abfinden, dass Weihnachten kein Schnee liegt. Aber wenn es mal der Fall ist, finde ich es einfach magisch. Es ist einfach wunderschön. Das ist dann für mich ein perfektes Weihnachten.

    Reply
  • Debora 1. Dezember 2018 at 10:05

    Natürlich gefällt mir “weiße Weihnachten”, aber weihnachtlich ist es für mich, wenn die ganze Familie wieder zusammen kommt, man miteinander Zeit verbringt und die Weihnachtsfreude mit lieben Menschen teilt.

    Reply
  • Jacqueline Sprey 1. Dezember 2018 at 10:07

    Also ich würde mir schon weiße Weihnachten wünschen. Ich finde das gibt Weihnachten noch mehr Charme und hat es was Magisches. Ich kenne Weihnachten allerdings auch gut ohne Schnee und würde mir dadurch weihnachtliche Stimmung nie vermiesen lassen.

    Reply
  • janine pelz 1. Dezember 2018 at 10:39

    Hallo und danke für das tolle Gewinnspiel 😊

    Ja weiße Weihnacht ist unglaublich schön und ich würde mich mega und Schnee freuen aber in den letzten Jahren mussten wir uns alle an Weihnachten ohne Schnee gewöhnen. Solange alles geschmückt ist und Weihnachtslieder gespielt werden, ist es es auch ein schönes Weihnachten🙂

    Liebe Grüße
    Janine Pelz

    Reply
  • vanessaliest 1. Dezember 2018 at 10:49

    Hallöchen du Liebe,
    tolles erstes Türchen.
    Für mich gehört Schnee zu Weihnachten einfach dazu. Ich warte jedes Jahr sehnsüchtig auf die ersten Schneeflocken. Je näher Weihnachten rückt, desto größer wird der Wunsch nach weißer Weihnacht. Egal was der Wetterbericht sagt… ich hoffe bis zum Schluss auf Schnee und bin dann jedes Mal traurig wenn nix passiert.

    Liebe Grüße
    vanessaliest

    Reply
  • Andrea Lange 1. Dezember 2018 at 10:52

    Hey 🙂

    Also für mich gehört Schnee und weiße Weihnachten einfach dazu. Ich erinnere mich da einfach an viele schöne Momente in meiner Kindheit, wenn man den ganzen Tag noch im Hof gespielt hat und dann zur Bescherung nach Hause musste.
    Schade, dass es die letzten Jahre nicht mehr weiß war. Ohne Schnee kommt bei mir auch Weihnachtsstimmung, aber mit wäre sie einfach noch ein kleines bisschen freudiger 😉

    Liebe Grüße
    Andrea

    Reply
  • Silke Tellers 1. Dezember 2018 at 11:03

    Guten Morgen,

    vielen Dank für den tollen Beitrag.

    Ich liebe es, wenn es Weihnachten winterlich aussieht und Schnee liegt, aber wir wohnen im tiefsten Westen und wir haben hier schon sehr lange keine weiße Weihnacht mehr gehabt. Das ist zwar schade, aber ich erfreue mich an den strahlenden Augen meiner Kinder und da ist es mir egal, wie es draußen aussieht.

    Liebe Grüße
    Silke Tellers

    Reply
  • PMelittaM 1. Dezember 2018 at 11:10

    Ich mag schon eine weiße Weihnacht, es wirkt einfach gemütlicher, aber nur, wenn ich nicht das Haus verlassen muss, ich laufe an Gehhilfen, da ist Schnee oder gar Glatteis Gift für mich.

    Liebe Grüße

    Reply
  • Martinas Buchwelten 1. Dezember 2018 at 11:52

    Für mich ist Weihnachten wirklich nur stimmungsvoll, wenn es kalt ist und wenn Schnee liegt. Im Moment haben wir Schnee, abe rich befürchte, dass dieser wieder kurz vor Weihnachten schmilzt. meistens kommt er erst für längere Zeit im januar – nachdem die Weihnachtsferien der Kinder vorbei sind.
    Dafür bleibt er bei uns in Österreich meistens auch länger liegen. Irgendwie verschiebt sich alles nach hinten.
    Ich habe aber auch Weihnachtsfeeling, wenn es draueßn kalt ist…also ab 0 Grad und dann abwärts. Dann habe ich Winterfeeling und dann wärmt auch der Glühwein 😉
    Liebe Grüße
    Martina

    Reply
  • Sandra 1. Dezember 2018 at 12:00

    Ich brauche keinen Schnee an Weihnachten. Im Gegenteil am liebsten würde ich Weihnachten am Strand und mit meinem Surfbrett auf hohen Wellen feiern. Als Kind hab ich schon keinen Schnee gemocht.

    Reply
  • Saskia Carretta 1. Dezember 2018 at 12:13

    Für mich macht Weihnachten keinen großen Unterschied ob es nun weiß ist oder nicht. Ich glaube ich hab sowieso erst ein oder zweimal weiße Weihnacht erlebt und da war ich noch sehr klein. Mir ist nur wichtig an Weihnachten mit den richtigen Menschen zu verbringen,da muss es nicht zwingend weiß sein. Aber ein ganzer Winter ohne Schnee würde mich sehr traurig stimmen, denn ich liebe es im Schnee zu spazieren.

    Reply
  • Stefanie Just 1. Dezember 2018 at 12:39

    Ich würde mir schon eine weiße Weihnachtszeit wünschen, einfach weil dann alles so toll aussieht ind glitzert und im Schnee versinkt. Ich liebe es wenn die Bäume mit Schnee bedeckt ind ganz weiß sind und der Schnee inter den Schuhen knirscht.

    LG Steffi

    Reply
  • Bianca 1. Dezember 2018 at 12:45

    Hallo,

    für mich gehört weiße Weihnacht. Die Stimmung, wenn alles weiß ist hat das bestimmte etwas. Es ist alles hell und freundlich. Ohne Schnee kommt nicht so wirklich die weihnachtliche Stimmung auf.

    Liebe Grüße

    Bianca

    Reply
  • lesen und mehr 1. Dezember 2018 at 12:54

    Hallo!
    Ich kann auch ohne “weiße Weihnacht” in weihnachtliche Stimmung kommen, aber kalt sollte es schon sein. Schnee zu Weihnachten wäre natürlich das i-Tüpfelchen…
    Ich würde mich schwer tun, Weihnachten am Strand zu verbringen, wie es zB. die Australier tun. Ist aber sicher auch eine Gewohnheitssache. Bei mir gehört (zumindest) frostiges Wetter dazu, so bin ich es von kleinauf gewohnt 😉
    Liebe Grüße
    Tanja

    Reply
  • Julia 1. Dezember 2018 at 13:01

    Hallöchen,
    was für ein toller Adventskalender 🙂
    Ich liebe zwar weiße Weihnachten sehr und finde auch, dass Schnee die Weihnachtszeit einfach noch schöner macht, jedoch ist es bei mir in der Region oft so, dass der Schnee leider schnell schmilzt oder wenig fällt.
    Hoffe dieses Jahr auf weiße Weihnacht!
    Liebe Grüße,
    JULIA

    Reply
  • Emma’s Bookhouse 1. Dezember 2018 at 13:05

    Ich würde weiße Weihnacht total schön finden, nur leider kann ich mich nicht daran erinnern wann wir das in Berlin das letzte Mal hatten. Aber gut Weihnachten kann trotzdem schön sein, wenn man sich darauf einlässt

    Reply
  • Jenny Siebentaler 1. Dezember 2018 at 13:18

    Weihnachten oder allgemein der Dezember ohne Schnee bringt bei mir nicht das richtige Weihnachtsfeeling und fehlt auf jeden Fall!

    LG Jenny

    Reply
  • Ruzi 1. Dezember 2018 at 14:32

    Hallo und vielen lieben Dank für diesen tollen Adventskalender 🙂

    Für mich gehört Schnee einfach zu Weihnachten dazu und ich verbinde es mit meinen Kindheitserinnerungen an Weihnachten. Doch in den letzten Jahren ist es ja häufig so, dass der Schnee entweder viel zu früh da ist (wie jetzt im November) oder erst richtig im Januar oder sogar Februar loslegt 😀

    Nichtsdestotrotz, auch wenn weiße Weihnachten immer seltener werden, so stehe ich doch immer wieder am Fenster und schaue hoffnungsvoll zum Himmel hoch und warte auf die Schneeflocken 🙂

    Liebe Grüße
    Ruzi

    Reply
  • Susanne G. von Bücher aus dem Feenbrunnen 1. Dezember 2018 at 15:46

    Hallöchen Liebes! 🙂

    Erst einmal Danke für den tollen Beitrag.
    Ich muss gestehen, das ich mich schon lange mal wieder auf weiße Weihnachte an Weihnachten freue und nicht immer nur davor oder danach.
    Ich glaube vor 2 oder 3 Jahren hatten wir fast 25 Grad und das war seltsam mit strahlendem blauen Himmel und extrem Sonnenschein an Heiligabend. Aber sobald es Abend wird und die Lichter am Wehnachtsbaum brennen ist es auch wenn kein Schnee liegt auch schön. Aber nun eine klare Antwort, Es gehört nicht unbedingt dazu, aber es wäre mal wieder schön weiße Wehnachten zu haben. Frag mich aber dann, wenn es soweit ist und ich Schnee schippen muss, da kann die Antwort dann andeers ausfalen. 😉

    Liebe Grüßle sende ich Dir Susanne

    Reply
  • Christina P. 1. Dezember 2018 at 15:49

    Hallo,
    das Weiß des Schnees verleiht allem den Mantel der Stille, so mag ich es am liebsten. Das Grau des Alltags wird eingeweißt unter der Jungfräulichkeit des Schnees. Klingt romantisch, ist es auch. Ohne Schnee fehlt mir tatsächlich das festliche Gefühl.
    LG Christina P.

    Reply
  • Claudia Stückner 1. Dezember 2018 at 15:57

    Also weiße Weihnachten hat was sie sind natürlich deutlich schöner und romantischer. Aber ich kann mich auch mit Weihnachten ohne Schnee anfreunden, das haben wir ja nun schon seit Jahren. Ich finde nur ein bisschen kalt sollte es sein.

    Wünsche dir schöne Adventszeit
    LG Claudia

    Reply
  • Jacqueline Oestringer 1. Dezember 2018 at 17:24

    Huhu,

    also ehrlich gesagt, seit ich erwachsen bin, lege ich keinen gesonderten Wert mehr auf Schnee. Das ganze Weihnachtskonstrukt ist als Kind einfach was anderes und bedeutend magischer… Leider… Hätte gerne mal wieder Weihnachten wie zu Kindertagen, aber leider artet es immer irgendwie im Stress aus, deshalb kann ich auch den Schnee dann nicht mehr leiden *gg*
    Für mich ist Weihnachten perfekt, wenn ich mich entspannt zurücklehnen und den Tag mit meinen Liebsten genießen kann, ganz in Ruhe.

    LG
    Jacqueline

    Reply
  • Qianru Chen 1. Dezember 2018 at 17:30

    Hallo,
    Für mich ist Weihnachten ein Tag an dem ich Zeit mit meiner Familie verbringe, denn im Gegensatz zu anderen schenken wir uns nichts gegenseitig, sondern verbringen einfach nur die Zeit miteinander.

    Natürlich ist Weihnachten schöner wenn es schneit und man am Weihnachtstag eine Schneeschlacht machen kann, dennoch kommt es für mich nur drauf an wie ich diesen Tag verbringe und betrachte.

    LG Qianru Chen

    Reply
  • Birgit 1. Dezember 2018 at 19:00

    Weiße Weihnachten sind schön — ich mag es, wenn die Welt wie mit Puderzucker bedeckt ist. Aber — es kommt nicht auf das Wetter an — Weihnachten bleibt Weihnachten, auch wenn kein Schnee liegt.

    Liebe Grüße,
    Birgit

    Reply
  • Jana 1. Dezember 2018 at 19:47

    Natürlich finde ich weiße Weihnachten schöner, aber wenn es halt mal nicht schneit ist das auch nicht der Weltuntergang.

    Reply
  • Anke (Svanvithe) 1. Dezember 2018 at 21:25

    Na klar sind mir weiße Weihnachten lieber, schließlich findet Weihnachten in der kalten Jahreszeit statt, und da wäre es doch schön, wenn sich ein weißes Kleid über das Land legt. Da wir aber das Wetter nicht beeinflussen können, lasse ich mich nicht ärgern, wenn keine Schneeflocken fallen. Mir ist es wichtig, mit meiner Familie ein paar wunderbare Tage gemeinsam zu verleben. In Stimmung kommen wir dann mit Kerzen, Gebäck und Weihnachtsmusik…

    Fröhliche Grüße

    Anke

    Reply
  • Franziska Berg 1. Dezember 2018 at 21:30

    Hallo 🙂

    ich liebe weiße Weihnachten und ohne Schnee kommt bei mir nicht wirklich Weihnachtsstimmung auf. Schnee gehört für mich einfach dazu, doch die letzten Jahre war das hier bei uns ja kaum noch der Fall, das direkt an Heiligabend Schnee lag 🙁
    Von daher hoffe ich kaum noch und freue mich trotzdem auf die Weihnachtszeit 🙂

    Liebe Grüße
    Franziska

    Reply
  • Mira 1. Dezember 2018 at 21:48

    Schnee an Weihnachten wäre natürlich ganz besonders festlich, aber ohne ist Weihnachten natürlich auch schön 🙂

    Reply
  • Kathrin So 1. Dezember 2018 at 21:56

    Natürlich geht es auch ohne. Aber mit Schnee ist es perfelt. Als Kind hatte ich das tolle Erlebnis in die Messe zu gehen. Vorher war kein Schneeflöckchen zu sehen. Nach der Messe stand man knöcheltief im Schnee.

    Reply
  • Nadja Dercho 1. Dezember 2018 at 22:31

    Ja, ich hege den Traum von weißen Weihnachten 🙂 es hat einfach mehr Flair als Weihnachten mit Sonne und 15 Grad. Ich denke dann gerne an meine Kinderzeit zurück wo wir im Schnee spazieren gegangen sind oder mit ganz vielen Leuten aus unserem Dorf auf Schlitten hinter einem Traktor hingen und ab gings durch den Wald.
    Ich hoffe wir haben noch viele weiße Weihnachten, denn ich möchte meiner Tochter gerne genau diese Gefühl zeigen. Für mich gehört Schnee und Kälte einfach zu Weihnachten <3 Dafür beneide ich ein wenig die Amerikaner und Kanadier 🙂
    LG

    Reply
  • Anja (HotSummer) 1. Dezember 2018 at 23:11

    Die Vorstellung von weiße Weihnachten gefällt mir, da es irgendwie romantisch ist. Ich kann allerdings gut ohne weiße Weihnachten leben, da es eh früh dunkel wird und man dann nicht mehr viel davon sieht. Aber vor allem auch, weil für eine besinnliche Weihnacht nicht der Schnee ausschlaggebend ist, sondern das was die Menschen daraus machen und dass es von Herzen kommt.

    Reply
  • Katja 1. Dezember 2018 at 23:18

    Hallo und herzlichen Dank für die tolle Verlosung und das schöne Türchen im Adventskalender! Ich freue mich sehr über Weiße Weihnachten, aber ich kann auch ohne Schnee das Weihnachtsfest genießen. Das mit dem Schnee ist für mich eine zweischneidige Sache. Einerseits ist es romantisch, andererseits ist es nicht so schön, wenn man bei Schnee und Eis mit dem Auto an Weihnachten unterwegs sein muss.

    Liebe Grüße
    Katja

    Reply
  • Marcella Züll 1. Dezember 2018 at 23:19

    Obwohl ich Schnee nicht sonderlich mag, gehört der an Weihnachten einfach dazu. Aber bitte nur am Wegrand, nicht auf den Straßen…Winter in der Eifel heißt nämlich auch Winter, wenn es hier schneit, dann richtig.

    Reply
  • Melanie Kurt 1. Dezember 2018 at 23:29

    Hallo! Na klar ist weisse weihnacht am schönsten, vor allem wünsche ich mir dieses noch viel mehr seid ich kinder habe😊 aber auch ohne schnee ist weihnachten schön😄🎄 liebe grüsse

    Reply
  • Friederike Kaiser 1. Dezember 2018 at 23:56

    Ich würde mir schon weiße Weihnachten wünsche. Da für mich Schnee einfach dazu gehört, allerdings nicht soviel das der Schnee höher ist alle mein Auto XD
    Es hat etwas magisches und man verhunzt Weihnachten ja mit dem Weihnachtsmann und dazu eine wunderschöne weiße Glitzer Landschaft.

    Reply
  • Anna Luxem 2. Dezember 2018 at 00:00

    Ich liebe weiße Weihnacht. Aber am eifrigsten find ich ess für die kinder. Haben immer so viel Freude bei 🙂

    Ania de lux auf fb 🙂

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO