Nebenan funkeln die Sterne von Lilly Adams

Posted: 18. Oktober 2018 by charmingbooks

Quelle: LYX

eBook: 9,99 €

Print: 12,90 €

432 Seiten

erschienen bei LYX

am 28. September 2018

Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren

 

When it rains look for rainbows.
And when it’s dark look for stars.

Emma Martins führt ein aufregendes Leben – glaubt man ihrem erfolgreichen Instagram-Account. Tausende von Followern sehen sich täglich ihre Bilder an und lassen sich von ihnen motivieren. Doch die Wahrheit ist eine andere: Emma wohnt allein in einem winzigen Apartment in London. Der Kontakt mit anderen Menschen macht ihr Angst, vor die Tür geht sie nur selten. Einzig auf ihrer Dachterrasse, nachts, wenn die Stadt still ist und die Sterne leuchten, hat sie das Gefühl, richtig durchatmen zu können. Aber dann zieht der gut aussehende Nathan in die Wohnung nebenan – und bringt ihr Leben online und offline von einem Tag auf den anderen völlig durcheinander …

(Quelle: LYX)

Auf dieses Buch bin ich durch das wunderbar anzuschauende Cover aufmerksam geworden, auch wenn der eBook-Reader die Farben ja leider nicht hergibt. Der Klappentext dazu ließ mich auf eine sehr berührende und hintergründige Geschichte hoffen und ich war wirklich absolut gespannt, als ich mich ans lesen gemacht habe.

Die Autorin selbst, war mir vorher kein Begriff. Ich kann aber definitiv sagen, dass Lilly Adams einen sehr berührenden, fesselnden und leichten Schreibstil hat. Sie hat eine wirklich ergreifende Geschichte kreiert, in die ich gerne abgetaucht bin.

Das Buch wird aus der Sicht der Hauptprotagonistin erzähl, Emma Martins. Emma, die gebürtig aus Deutschland kommt und vor Ihrer Vergangenheit geflüchtet ist, mit der Hoffnung – sich in London ein neues Leben aufbauen zu können. Emma lebt in einem kleinen Apartment von Ihrer Tante und verbringt ihren Alltag damit, sich ein Konstrukt aus Lügen aufzubauen – ihre Dachterrasse zu huldingen – zu designen und vor allem eins – sich von der Außenwelt abzuschotten und ja kein Tritt vor die Tür zu setzen.

Man begleitet Emma auf Ihren Weg in ihr altes Leben und das hat mich wirklich sehr berührt. Emma kriecht immer mehr aus ihrem Schneckennest und das nicht zu guter letzt wegen ihren neuen Nachbarn Nathan. Ist sie anfangs noch skeptisch – erweicht immer mehr ihr Herz und öffnet eine Tür. Und damit hat Emma so gar nicht gerechnet.

Die Entwicklung die Emma in diesem Buch vornimmt ist beachtlich. Ihr schwerer Weg – ihre Ängste und Sorgen, alles ist absolut authentisch abgehandelt und hat mich einfach nur begeistert. Ich mochte Emmas Art, sei sie noch so komisch und kompliziert. Und ich mochte Nathan. Denn auch Nathan hat etwas Gepäck auf seinem Herzen, welches er durch die Gegend trägt und verarbeiten muss.

Alle Charaktere waren für mich greifbar, echt und absolut lebendig. Die schwerwiegende Thematik die die Autorin hier aufgegriffen hat, ist wirklich wunderbar nach außen transportiert worden und hat mich beim Lesen wirklich mitgenommen.

Eine berührende, emotionale und wirklich tiefgründige Geschichte. Authentische und liebenswerte Charaktere machen diese Geschichte noch lesenswerter als sie eh schon ist.

 

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO