Goddess 2: Ein Dolch aus Donner und Wut von Andreas Dutter

Posted: 10. Oktober 2018 by charmingbooks

Quelle: Impress

eBook: 3,99 €

306 Seiten

erschienen beim Impress Verlag

am 04. Oktober 2018

 

 

 

Romantik pur in der exotischen Inselwelt Ozeaniens
**Erobere den Thron der Götter**

Der Wettkampf um den Platz an Hiros göttlicher Seite ist noch lange nicht beendet. Denn Lanea hat die Wut vieler Götter auf sich gezogen, die sie allein für den Tod ihrer zu Staub zerfallenen Töchter verantwortlich machen. Obwohl die Hochzeitsvorbereitungen laufen, gibt es noch immer zahlreiche Konkurrenten um den Thron und Lanea findet sich bald in ein Netz aus Fallen und Intrigen verstrickt. Während sie herauszufinden versucht, wer es auf sie abgesehen hat, fühlt sie sich immer stärker zu Hiro hingezogen. Und dann ist da noch Cliff, den Lanea nach wie vor heimlich trifft und dem sie kaum widerstehen kann…

»Ein Dolch aus Donner und Wut« ist der Abschlussband der romantischen »Goddess«-Reihe des bekannten BookTubers Andreas Dutter.

//Beide Bände der magischen »Goddess«-Reihe:
— Ein Diadem aus Reue und Glut (Goddess 1)
— Ein Dolch aus Donner und Wut (Goddess 2)//
Diese Reihe ist abgeschlossen.

(Quelle: Impress)

Auf Goddess Band 2 musste man nicht lange warten. Ich hab mich rangewagt, in der Hoffnung eine Änderung zu Band 1 feststellen zu können… Das Cover gefällt mir hier wirklich gut und ist aucch gut im Einklang mit Band 1 – als Reihe im Regal bestimmt sehr schick.

Auch in diesem Band geht es turbulent weiter. Der Schreibstil bringt etwas mehr Geschick mit, lässt einem Leser aber kaum zu Atem kommen. Man driftet von einer spannenden Handlung in die nächste und kann hervorragend mitfiebern und rätseln. Es passieren viele unvorhersehbare Ereignisse und Lanea ist mitten drin.

Sie muss all ihr Wissen und Können mitbringen, um die vor sich liegende Aufgaben zu meistern. Man erfährt viel über die Gottheiten, die in diesem Band auf den Plan gebracht werden – das fand ich sehr spannend. Manche davon waren mir persönlich noch kein Begriff.

In diesem Band steckt viel Leben, viel Action, aber auch viel Witz und Gefühl. Mir ging das persönlich aber alles zu rasant – natürlich hat mich dieser Aspekt auch nicht aufhören lassen zu lesen und dennoch hätte ich mir etwas mehr Pause gewünscht.

Die Aufschlüsselung zum Schluss ist faszinierend. Damit hätte ich persönlich nicht gerechnet und war sehr überrascht, wie sehr Lanea über sich hinauswachsen kann. Das Ende war auf jedenfall genau nach meinem Geschmack.

 

Ein gelungener Abschluss – der mir definitiv besser gefallen hat, als Band 1.

 

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO