Finia Saga von Lara Lorenz ~ Tag 4

Posted: 4. Oktober 2018 by charmingbooks

Hallo ihr lieben Leseratten,

herzlich Willkommen beim vierten Tag unserer Blogtour zur Finia Saga – Mondblaue Nächte von Lara Lorenz.

#FiniaSagaMondblaueNächte #Blogtour

In den letzten Tagen konntet ihr auf diversen Blogs und auch in der Veranstaltung einige wundervolle Beiträge zu diesem Buch lesen und erleben. Aber das war noch nicht alles, … es geht spannend und rasant weiter. Wir würden uns freuen wenn ihr am Ball bleibt und uns bei unserer Tour begleitet. Bereits morgen geht es bei Eulenzaubers Bücherkiste weiter und ihr werdet mehr über die Völker dieser Welt erfahren.

Ich dagegen versuche euch heute euch etwas mehr die Welt der Finia vor Augen zu führen. Die Autorin hat hier durch ihre bildgewaltige Sprache und zauberhaften Ideen nämlich wirklich eine ganz zauberhafte und gewaltige Welt erschaffen, mit wirklich interessanten und beeindruckenden Ortschaften.

 

 

Quelle

Wir starten mit unserer Reise in Monrali. Monrali war eine riesige Stadt, mit dichten Wäldern, mehreren kleinen Seen, Märktplätzen, Schulen, der riesigen Universität und sogar Bauernhöfe gab es innerhalb der Stadtmauern.Zentral in der Mitte, auf dem einzigen kleinen Hügel innerhalb der kreisunden Stadt, lag der Palast.

Ein bisschen habe ich mir Monrali so vorgestellt. Man hat ja aufgrund der Beschreibungen doch noch genug Spielraum für die eigene Fantasie.

Quelle

Wir begleiten Salyra auf ihren weiteren Weg und lernen dadurch die Gespenster und Geister und deren Legenden um das berühmt berüchtigte Sandmeer kennen.

Ein Meer der Verdammnis, denn wer einmal ein Fuß in dieses Sandmeer gesetzt hat, kann nicht mehr umkehren. Es heißt, wer dieses probiert ohne die Wüste einmal zu durchqueren, verbrennt er zu Staub und wird ein Teil dieser Wüste. Wenn Fela am Himmel steht, leuchten die Kristalle im Sand und es ist ein traumhafter Anblick.

Aber hier machen wir noch kein Rast. Nein. Ihr Weg führt weiter nach Castillan, Hauptstadt der nördlichen Provinz. Sandiger Boden und einem frischen salzigen Wind der vom Meer kam, war hier an der tagesordnung. Das Markenzeichen von Castillan ist der blaue Turm, in dem die Schule und Bibliothek untergebracht ist und gleichzeitig das Heim der Magier. Aber nicht nur hier sticht das blau heraus, nein. Die Stadt ist geprägt durch ihre blauen Häuser die kreisum gebaut worden sind und deren Öffnungen mit Glas versehen wurden, der gegen die Regenzeit schützt. Die Straßen sind hier gefüllt von Bewohnern und ihren Flaks, die Zugtiere dieser Provinz. Zum Turm hin werden die Straßen auch immer breiter und waren befestigt durch Muschelschalen, die leicht permuttaritg schimmerten.

Quelle

Das Bild zeigt meine Interpretation von Castillan und wenn man sich jetzt noch die Gebäude in der entsprechenden Farbe ausmalt, kann man es sich wirklich wahnsinnig gut vor Augen halten.

Natürlich sind das nicht die einzigsten Ortschaften die hier eine Rolle spielen. Aber ich möchte euch ja auch nicht alles nehmen, ihr sollt beim Lesen auch noch etwas zu entdecken haben. Und ich rate euch wirklich dazu, diesem Buch eine Chance zu geben. Der Anfang mag noch schwer erscheinen und doch, sobald man sich in die Geschichte und die Welt der Finia reingefuchst hat, ist es – als wäret ihr damit verwachsen und könnt nicht mehr auftauchen.

Daten zum Buch

„Reist nicht. Ihr würdet Monrali für immer den Rücken kehren, auch wenn Ihr es nicht glaubt. Bleibt hier, bis Ihr Euren letzten Sonnenzyklus vollendet habt. Ehrt Eure Heimat und Eure Familie mit Gehorsam – nur dann werdet Ihr sicher sein, Prinzessin. Ehrt die alten Gebräuche. Ansonsten liegt Euer Schicksal in Felas Händen. Nur der kalte Mond kann Euch dann noch retten und Ihr werdet Eure Heimat für immer verlieren.“

Worte, die Salyra nicht von ihren Abenteuern abhalten können – trotz der deutlichen Warnung. Nun muss sie, um die Vernichtung ihres Volkes zu verhindern, eine beschwerliche und dunkle Reise antreten, die mehr Gefahren bereit hält, als sie ahnen kann …

eBook: 4,99 € | kostenfrei per kindle unlimited | Print: 13,50 € | 456 Seiten | Start einer Reihe |

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung ⇒ Amazon

Gewinnspiel

Die liebe Laura ermöglicht es euch  natürlich auch etwas zu gewinnen

1. Preis – Taschenbuch mit Kette und Lesezeichen
2. Preis – Taschenbuch mit Schlüsselanhänger und Lesezeichen
3. Preis – Taschenbuch mit Lesezeichen

Was ihr dafür tun müsst, ist ganz einfach.

In jedem Beitrag dieser Tour ist ein Wort versteckt. Sie sind in irgendeiner Form markiert und leicht auszumachen. Alle Wörter in der richtigen Reihenfolge ergeben einen Lösungsatz, den ihr dann bitte an die Autorenseite von Lara Lorenz per PN schickt.

Ich bedanke mich bei der Autorin Lara Lorenz und bei unserer wundervollen Organisatorin Luna von bookstheessenceoflife, das ich bei dieser Blogtour dabei sein durfte.


Teilnahmebedingungen

Gewinnen kann nur, wer den richtigen Lösungssatz an Lara Lorenz schickt.
Facebook steht in keiner Verbindung zu diesem Gewinnspiel und es wird auch nicht von Facebook unterstützt, gesponsort oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Versand der Gewinne nur nach Deutschland/Schweiz und Österreich.
Preise sind nicht umtauschbar und Ebooks nur über Amazon erhältlich.
Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 36 Stunden nach der Verlosung melden, wird der Gewinn neu unten den Teilnehmern ausgelost. Vorhandene Gewinner werden dabei nicht mehr berücksichtigt.

Rechtliche Hinweise

Die Blogtour und das Gewinnspiel wird von der Autorin Lara Lorenz organisiert. Dieser Beitrag wird gemäß § 6 TMG als Werbung gekennzeichnet.
© Bildmaterial / Banner und Cover:  Lara Lorenz / pixabay

1 Comment

  • Lara Lorenz 4. Oktober 2018 at 19:02

    Ich danke Dir für den tollen Beitrag über Finia – ich bin total begeistert! <3

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO