Satans Versprechen von Jennifer J. Grimm

Posted: 10. September 2018 by charmingbooks

Quelle: Dark Diamonds

3,99 €

300 Seiten

erschienen bei Dark Diamonds

am 30. August 2018

 

 

 

**Wenn du dich der Dunkelheit nicht entziehen willst…**
Um das Leben ihrer Schwester zu retten, würde Alexis alles tun. Sogar ein schwarzmagisches Ritual durchführen, an dessen Wirkung sie noch nicht einmal glaubt. Doch statt ihre Schwester zu heilen, ruft sie mit dem Zauber versehentlich Satan herbei. Und als dieser ihr einen Pakt anbietet, kann sie nicht widerstehen. Sie weiß nicht, dass sein Versprechen sie in einen Kampf um die Herrschaft der Hölle verwickelt. Was sie aber weiß, ist, dass der attraktive Höllenfürst etwas ihn ihr auslöst, dem sie sich nur schwer verwehren kann…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

»Satans Versprechen« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

Jennifer J. Grimm ist nicht neu – dafür aber mir neu. Mein erstes Buch der Autorin und ich war wirklich gespannt. Das Cover wirkt sehr ansprechend und verheißungsvoll und genauso kommt das ganze Buch rüber.

Die Autorin hat einen schönen leichten Schreibstil, der mich als Leser wirklich begeistern konnte.

Satan – ist für mich das absolut böse und in genau aus diesem Grunde wollte ich es lesen. Ich mag alles mit der Hölle ,… und daher war ich auf diesen Satan wirklich sehr gespannt. Satan ist hier erst wirklich wie man sich ihn vorstellt und dann, naja dann wird er mild und soft. Leider. Die Wandlung des Bösen und von Satan an der Seite von Alexis hat mir leider nicht ganz so zugesagt. Alexis selbst finde ich als Hauptprotagonistin wirklich toll und sie hat es auch geschafft, mich für sich einzunehmen. Ihre Beweggründe zu dieser Art und ihr aufopferungsvoller Gedanke finde ich zuckersüß, auch wenn mir die Schwester nicht sympathisch war.

Aber vieles an Gefühl und Emotionen ging mir hier zu schnell – zu sanft und zu leicht. Hier war wieder der D-Zug an der Reihe und kein Bummelzug. Es nahm für mich viel zu schnell an Fahrt auf. Nicht alle Handlungen wirkten absolut bis zum Ende ausgeführt und mancher Gedanke blieb noch offen.

Für mich war hier nicht alles rund und dennoch hat die Geschichte viel Esprit, Humor und Gefühl und hat mich gut unterhalten.

Ich fand die Geschichte lesenswert und würde gerne nochmal in die Welt rund  um Satan abtauchen.

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO