Der Kampf um die Krone (Die Magie der Königreiche 2) von Valeria Bell

Posted: 7. Juli 2018 by charmingbooks

Quelle: Impress Verlag

eBook: 3,99 €

252 Seiten

erschienen beim Impress Verlag

am 05. Juli 2018

**Wenn eine dunkle Bedrohung dir alles entreißt…**
Die junge Königin Skyler kennt endlich ihre Bestimmung und setzt nun alles daran, ihr von Dämonen besetztes Reich zurückzuerobern. Gemeinsam mit William, dem gut aussehenden Krieger an ihrer Seite, begibt sie sich auf die Suche nach dem Magier Enderlin. Nur er kann Skyler helfen ihre magischen Fähigkeiten zu kontrollieren, damit sie für den Kampf um ihr Königreich bereit ist. Doch der Weg zu ihm birgt viele Gefahren und noch mehr Komplikationen. Denn Skylers wachsende Gefühle für den Krieger machen sie immer mehr zur leichten Zielscheibe für ihre Feinde. Ein Fehler, den sie sich als rechtmäßige Königin auf keinen Fall leisten darf. Doch dann überschattet ein fürchterliches Unglück ihre Reise und Skyler muss alles riskieren, um das zu retten, was ihr wirklich wichtig ist…

//Alle Bände der romantisch-düsteren Reihe »Die Magie der Königreiche«: 
— Band 1: Die Magie der Königreiche. Das verlorene Königreich 
— Band 2: Die Magie der Königreiche. Der Kampf um die Krone//

Diese Reihe ist abgeschlossen.

Bereits Band 1 – das Debut der Autorin – habe ich gelesen und war recht angetan. Es gab hier und da ein paar Ecken die Verbesserungswürdig waren – der Schreibstil war noch nicht so flüssig und man stockte einfach mal hier und da. Auf jedenfall war ich sehr auf den zweiten Band gespannt – schließlich muss man doch wissen wie es weitergeht und vor allem ob eine weitere Entwicklung erkennbar ist.

Ich hab mich also mit einer durchaus erwartenden und gespannten Haltung ans lesen gemacht. Der Einstieg gelingt nahtlos – auch wenn er nicht direkt an Band 1 anknüpft und man schon etwas weiter in der Handlung ist – zumindestens machte es diesen Eindruck. Der Schreibstil der Autorin ist durchweg wirklich flüssig und hat sich im Vergleich zu Band 1 herausragend gesteigert. Zudem ist er wunderbar bildlich ohne verstören oder langweilig zu wirken, was mir um so mehr Spaß gemacht hat, da die Begebenheiten viel besser vor meinen Augen daher floss.

Auch die Charaktere wirken lebendiger, greifbarer und einfach toll. Ich kam mit beiden viel besser zurecht – nur die Eule hat mir wirklich gefehlt. Das war immer so ein Highlight im ersten Band und deren Sprüche zauberten immer ein Lächeln im Gesicht – aber auch hier gab es noch eine Überraschung, worüber ich sehr glücklich war.

Skyler hat sich absolut weiterentwickelt – sie war vorher schon mutig und jetzt noch viel mutiger und hat einen tollen Kampfgeist entwickelt. Ihre Emotionen waren für mich absolut authentisch und ich konnte eine Verbindung zu ihr aufbauen. Auch William war mir hier um einiges sympathischer als noch in Band 1.

Die Story hat tolle Spannungsspitzen und ist flott geschrieben. Vor lauter aufregenden Szenen, wo sich eine an die andere fügt, kommt man kaum zum Atmen und bleibt einfach immer dran, am Lesen. Die Seiten fliegen nur so an einem vorbei und lassen einen zappeln, bibbern, schmachten, lachen und weinen.

Ein würdiger Abschluss dieser Dilogie und eine wirklich tolle Weiterentwicklung der Autorin – denn diese merkt man auf jeder Seite der Geschichte und spiegelt sich auch in ihren Protagonisten wieder. Tolle Reihe – Klare Leseempfehlung.

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO