Victorian Rebels – Mein schwarzes Herz (The Victorian Rebels, Band 1) von Kerrigan Byrne

Posted: 1. Juli 2018 by charmingbooks

Quelle: LYX

eBook: 9,99 €

Print: 12,90 €

416 Seiten

erschienen im LYX Verlag

am 25. Mai 2018

Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 16 Jahren

Originaltitel: The Highwayman

 

Wenn eine Liebe durch tiefste Dunkelheit geht –

Farah Mackenzie will sich nie wieder an einen Mann binden. Zu schmerzhaft ist die Erinnerung an ihre erste Liebe Dougan. Als sie jedoch dem berüchtigten Verbrecher Dorian Blackwell begegnet, gerät ihr Leben erneut aus den Fugen. Blackwell, der sie beunruhigt, aber auch etwas tief in ihrem Innersten berührt, entführt Farah nach Schottland ― angeblich zu ihrem Schutz. Doch jeder Moment, den sie mit dem scheinbar so eiskalten Mann verbringt, führt sie zu einer Wahrheit, die ihr erneut das Herz zu brechen droht –

“Kerrigan Byrne hat ein untrügliches Gespür dafür, wie sie ihre Leser packen und an die Seiten fesseln kann.” Romantic Times

Band 1 der Victorian Rebels

(Quelle: LYX)

Mein schwarzes Herz ist der Auftakt zur Victorian Rebels Reihe und aus der Feder der Autorin Kerrigan Byrne. Auch wenn diese Autorin schon in der Bücherwelt bekannt ist, ist es dennoch mein erster Band den ich von ihr lese. Das Cover ist schlicht, stylistisch und geheimnisvoll gestaltet und hat meinen Geschmack wirklich gut getroffen. Der Klappentext liest sich wirklich gut, daher wollte ich das Buch unbedingt lesen.

 

Ich war überrascht wie gut die Autorin Ihren Schreibstil des angesprochenen Zeitalters angepasst hat, Modern und Salopp ist im viktorianischen England nämlich nicht wirklich gegeben. Der Schreibstil ist trotzdem locker und leicht zu verstehen und lässt einem das Buch wirklich gut durchlesen.

 

Die Geschichte wird überwiegend aus der Sicht von Farah MacKenzie erzählt. Im Prolog erleben wir Ausschnitte aus Ihrer Kindheit. In den darauffolgenden Kapiteln ist Farah eine erwachsene Frau, mit Zielen vor Augen – einem gebrochenen Herzen und einem mutigen Geist. Sie hat eine rege Vergangenheit hinter sich – unter anderem Namen ihr Leben fortgesetzt und arbeitet nun bei Scotland Yard. Farah verbirgt ihre Vergangenheit, versteckt sich hinter einem falschen Namen und ist so unsichtbar und nett – das jeder Farah mag.

 

Und dann gibt es hier noch Dorian Blackwell. Vielgesucht und gejagt und ein Mann der Unterwelt – wenn nicht sogar DER Mann schlechthin. Dorian ist der Chef der Unterwelt – hat die wichtigsten Leute im Griff und einen gut gefüllten Sparstrumpf. Einer der reichsten Männer die es gibt. Dorian wirkt grausam und brutal und ist genauso vielschichtig wie er undurchsichtig ist – irgendwie blieb er mir am Anfang ein Rätsel.

 

Beide Protagonisten waren toll ausgearbeitet und vielschichtig – in ihren Handlungen absolut authentisch und sie haben mir einfach wahnsinnig gut gefallen. Auch den Nebencharakteren gehört ein Lob, welche zwar doch eher am Rande bleiben und man daher nicht allzuviel von Ihnen kennenlernt – sind es doch wundervolle Charaktere die diesem Buch einen tollen Charakter verpassen. Es ist eine düstere Geschichte mit brutalen Szenen und den damals vorhandenen Lebensumständen – nichts für zu zart besaitete Gemüter. Eine Geschichte die so brutal ehrlich ist, das einem die Spucke weg bleibt und voller Geheimnisse die erkundet werden wollen.

Eine wirklich beeindruckende Geschichte – in einer anderen Zeit – mit geschichtlichen Hintergrundaspekten. Düsteres Setting – Brutale Szenen – Spannung und viele Emotionen warten hier auf euch. Ich  mochte es und kann es nur empfehlen.

 

 

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO