Die Erwachte (Die Geschichte von Sin und Miriam 1) von Sabine Schulter

Posted: 23. Juni 2018 by charmingbooks

Quelle: Dark Diamonds Verlag

eBook: 3,99 €

668 Seiten

erschienen bei Carlsen Dark Diamonds

am 31. Mai 2018

**Öffne deine Augen und entdecke Magie**
Die Welt ist nicht so, wie sie scheint. Das muss auch die Medizinstudentin Miriam feststellen, als sie plötzlich in ihrer Wohnung zusammenbricht und eine unvorstellbare Macht in ihr zum Vorschein kommt – eine magische Sicht, die ihr wundersame Dinge offenbart. Doch so faszinierend diese Fähigkeit auch ist, so gefährlich kann sie für Miriam werden. Immer häufiger gerät sie in das Visier der »Suchenden«, die nach ihrem besonderen Blut und damit nach ihrem Leben trachten. Zu ihrem Schutz wird Miriam von gleich drei Wächtern bewacht, zu denen auch der unwiderstehliche Sin gehört. Gemeinsam mit ihm muss sie sich schließlich der Dunkelheit und ihrem übermächtigen Feind stellen…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der düster-romantischen Geschichte von Sin und Miriam:
— Die Erwachte: Die Geschichte von Sin und Miriam 1
— Der Wächter: Die Geschichte von Sin und Miriam 2 (Juli 2018)
— Die Revolution: Die Geschichte von Sin und Miriam 3 (September 2018)//

(Quelle: Dark Diamonds Verlag)

Sabine Schulter gehört seit Ihrer Melody of Eden Reihe zu meinen Favoriten bei Dark Diamonds. Bei der Erwachten handelt es sich um den Auftakt der Trilogie um Sin und Miriam, zudem ist diese Reihe das Debut von Sabine Schulter, welches sie erst als SelfPublisherin aufgelegt hat und nun im Dark Diamonds Verlag im neuen Glanz erstrahlt.

Der Umfang dieser Geschichte war mir gar nicht so klar – bis zu dem Zeitpunkt wo ich mal nachgeschlagen habe, wie viele Seiten dieses eBook umfasst – und hossa …. So einen Schmöker hab ich selten bei Dark Diamonds in der Hand – ich glaube, es ist sogar der erste in diesen Umfang.

Nichts desto trotz gelingt der Einstieg in die Geschichte unkompliziert und wirklich leicht. Die Autorin beweist mit diesem Fantasy Roman – dass sie schon immer ein Händchen für einen einfach zugänglich und absolut magischen Schreibstil besitzt, welcher einem magisch anzieht und einfach nur fesselt.

Die Geschichte wird aus abwechselnder Sicht präsentiert. Gerade weil es hier auch um die Geschichte von Sin und Miriam geht, ist diese Art wirklich die perfekteste. Die Charaktere sind einem viel zugänglicher und näher und auch ihre Gedanken- und Gefühlswelt viel präsenter.

Miriam studiert in München, lebt alleine und weit weg von ihrer Familie. Ihr Leben war normal, ohne große Vorkommnisse  – bis zu dem Zeitpunkt, als ihre Magie erwacht. Und ab da beginnt die Geschichte richtig spannend zu werden. Miriam ist eine wunderschöne junge Frau, hat eine tolle Charakterstärke, weiß was sie will und ist nie wirklich auf dem Mund gefallen. Auch als sie erfährt, was sie ist und all die Dinge passieren – die passieren – bleibt sie immer erhobenen Hauptes und kämpft. Die wenigen Szenen, in denen es spürbar ist, das ihre Nerven versagen und ihr die Situation viel abverlangt – macht sie umso authentischer und lässt sie nicht wie WonderWoman wirken…

Sin ist ein Wächter. Wächter werden dafür bezahlt und beauftragt auf die Erwachten aufzupassen – 24 Stunden am Tag – 7 Tage die Woche. Sie haben Ihre eigene Art zu Leben – ihre eigene Magie und doch waren sie so greifbar. Egal ob Sin, Fire, Storm etc …. Ich mochte sie alle. Selbst Thunder in ihren schlechten Tagen. Aber zurück zu Sin. Sin ist schon lange Wächter und hat sich Miriam als seine Erwachte auserkoren. Für Sie würde er alles tun und sie sogar mit seinem Leben beschützen. Das Sin noch viel mehr würde – verdrängt er gekonnt und will es sich nicht eingestehen. Das ist die zart beginnende und immer wieder in Erscheinung tretende Liebesgeschichte – die manchmal mehr Raum bekommt als die Fantasygeschichte. Aber ich mochte dies wirklich gern und für mich war es absolut kein Nachteil. Es machte mir die Charaktere authentischer.

Der Einblick in diese Welt ist atemberaubend und ergreifend. Die Idee dahinter ist einfach faszinierend und ergreifend zugleich. Eine tolle Fantasy-Idee die mir persönlich so noch nicht untergekommen ist und wirklich erfrischend ist.

Mich konnte der Band 1 aus dieser Reihe zu 100 % überzeugen. Ich mochte die Idee, ich mochte die aufkeimende und manchmal arg in Front tretende Liebesgeschichte – mir sind die Charaktere sehr ans Herz gewachsen und vor allem, trotz der Dicke habe ich nur einen einzigen Tag gebraucht und muss jetzt warten … warten bis Band 2 erscheint. Mich konnte die Autorin hiermit absolut packen und auf ganzer Ebene überzeugen.

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO