Dicionum 3: Du darfst dich nicht erinnern von Vivien Summer

Posted: 14. Juni 2018 by charmingbooks

Quelle: Carlsen Impress

eBook: 3,99 €

496 Seiten

erschienen beim Impress Verlag

am 04. Mai 2017

**Wenn der Schlüssel zum Glück in deiner Vergangenheit liegt**
Erinnerungen können etwas Schönes sein, aber sie können uns auch zerstören. Sie tragen ein Gewicht in unserem Leben, das wir nicht beeinflussen können. Katie wird mehr denn je mit ihrer Vergangenheit konfrontiert und muss lernen, dass es nie wieder so wird, wie es einmal war. Sie muss erkennen, dass sie die ganze Zeit über von jedem belogen worden war. Doch an wen soll sie sich wenden, um die Intrigen des Kreises endlich aufzudecken? Wem kann sie nach alldem noch vertrauen? Ihr einziger Lichtblick ist Will Fairchild, der endlich eine ganz andere Seite an sich zeigt.

//Alle Bände der magischen Trilogie:
— Dicionum 1: Du darfst dich nicht verlieben
— Dicionum 2: Du darfst niemandem vertrauen
— Dicionum 3: Du darfst dich nicht erinnern
— Alle Bände der magischen Trilogie »Dicionum« in einer E-Box!//

Band 3 der Dicionum – Reihe und somit der krönende Abschluss. Mir wuseln noch die Gedanken im Kopf herum und ich versuch einmal meine Eindrücke etwas zusammenzukriegen. Die Rezension wird etwas kürzer – da ich spoiler vermeiden möchte.

Der Cliffhanger von Band 2 wird aufgegriffen und weitergeführt. Der Anfang ist auch richtig toll gemacht und Bruckstücke von Erinnerungen werden eingeblendet und Katie kann sich auch baldigst wieder an alles erinnern. Natürlich ist es ein großer Schock wenn man mitbekommt, was alles eine Lüge war ….

Die Entwicklung von Will find ich persönlich großartig. Auch die Entwicklung von Katie und Will entsprach genau meinen Vorstellungen – ist es doch dass, worauf man hingefiebert und hingelesen hat.

Ian finde ich merkwürdig und ich bin auch nicht dahinter gestiegen, warum er sich so verhält wie er sich verhalten hat. Andere Handlungsstränge die eingeworfen worden sind, waren mir leider auch nicht ganz schlüssig … trübt dennoch nicht das lesevergnügen.

Ob es ein krönender Abschluss ist, sei dahingestellt. Aber es ist ein Abschluss der mich zufrieden mit der Reihe abschließen lässt, auch wenn ich nicht alles als richtig empfand und manches nicht nachvollziehen konnte. Meine offenen Fragen wurden beantwortet und somit bin ich eigentlich relativ zufrieden.

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO