Dust (Die Elite 4) von Vivien Summer

Posted: 12. Juni 2018 by charmingbooks

Quelle: Carlsen Impress

eBook: 3,99

367 Seiten

erschienen beim Impress Verlag

am 03. August 2017

**Wie ein Phönix aus der Asche**
Endlich hat Malia herausgefunden, was in Chris‘ Vergangenheit geschehen ist und ihn zu dem gemacht hat, was er ist. Doch im Gegensatz zu seinen Erwartungen lässt sie dieses Wissen nur umso mehr an ihn und ihre gemeinsame Zukunft glauben. Denn Malia ist mehr als bereit, ihre Liebe zu Chris unter Beweis zu stellen. Während der Kampf zwischen den außergewöhnlichen Elementträgern und dem Rest der Welt seinen finalen Höhepunkt erreicht, setzt sie auf die allerletzte Karte, die ihnen noch bleibt. Nun wird sich entscheiden, ob alles, wofür sie gekämpft hat, den Hass der Menschen stoppen und ihnen allen eine neue Welt bescheren kann…

//Alle Bände der bittersüßen Bestseller-Dystopie:
— Spark (Die Elite 1)
— Fire (Die Elite 2)
— Blaze (Die Elite 3)
— Dust (Die Elite 4)
— Die Elite-E-Box (E-Book-Gesamtausgabe)//

Dust ist der Abschluss der Elite Reihe. Eine Reihe die ich von Anfang an verfolgt habe und ihre Höhen und Tiefen hatte. Natürlich musste ich auch den Abschluss lesen, kann ja nicht vollkommen ahnungslos einfach die Reihe beenden.

Die Autorin ist ihrem Schreibstil treu geblieben und auch dieser vierte Band wird wie zuvor aus der Sicht von Malia widergegeben.

In diesem Teil wird das große Geheimnis um Chris gelüftet und es geht auch viel um Malia und Chris. Ihr zueinanderfinden und Ihre Probleme und Gedanken, wir können ausgiebigst daran teilhaben, für meinen Geschmack leider etwas zu langatmig.

Die Spannung und das große Feuerwerk blieb irgendwie aus und wenn überhaupt, baute sich diese erst leider zum Schluss auf. Dadurch wirkte dieser Abschluss mehr vor sich hinplätschernd und etwas trostlos.

In die Geschichte selbst mag ich nicht gehen, das sind mir zu viele Spoiler. Ihr solltet es, wenn ihr die Vorgänger gelesen habt, auf jedenfall selber in die Hand nehmen. Es ist ein guter Abschluss mit einigen Schwächen, aber trotzdem gut zu lesen.

Ein Abschluss der jetzt zwar nicht das Krönchen aufsetzt, aber einem trotzdem zufrieden mit der Reihe abschließen lässt. Ohne zu spoilern kann man hier nicht viel sagen, daher eher kurz als lang. Aber auch das reicht ja bekanntlich aus …

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO