Das Double der Prinzessin 1: Maskerade von Tanja Penninger

Posted: 11. Mai 2018 by charmingbooks

Quelle: Carlsen Dark Diamonds

eBook: 3,99 €

296 Seiten

Dark Diamonds Verlag

erschienen am 26. April 2018

**Wenn eine Maske zu deiner Bestimmung wird**
Als die Wirtstochter Lona von ihrem Vater an den Königshof von Katerra verkauft wird, ist die lebenslustige junge Frau fassungslos. Noch bevor sie ganz realisieren kann, dass ihr bisheriges Leben vorbei ist, steht Lona vor dem Königspaar von Katerra und erfährt: Sie soll in die Rolle der Prinzessin schlüpfen, sich als diese ausgeben und einen Prinzen heiraten. Die Wirtstochter fügt sich ihrem Schicksal – zumindest in der Öffentlichkeit. Im Geheimen versucht sie das Rätsel um die wirkliche Prinzessin zu entschlüsseln und stößt dabei in den dunklen Untiefen des Schlosses auf Geheimnisse und Intrigen, die ganz Katerra zerstören könnten…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der romantisch-düsteren Dilogie von Tanja Penninger: 
— Das Double der Prinzessin: Maskerade (Band 1) 
— Das Double der Prinzessin: Enthüllung (Band 2)// 

Diese Reihe ist abgeschlossen.

(Quelle: Carlsen Dark Diamonds)

Die Autorin  ist mir bereits durch Ihre andere Dark Diamonds Reihe um den Grafen ein Begriff – welche mich damals durch den wirklich fesselnden und packenden Schreibstil sowie der Sprache und seines Inhaltes wirklich atemberaubend im Griff hatte. Aufgrund meiner Begeisterung war mir natürlich sofort nach Ankündigung klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss.

Das Cover gefällt mir wirklich gut. Es ist in einem angenehmen blauen Farbton gehalten – in Szene gesetzt in einem wundervollen blauen passenden Kleid wurde eine weibliche Person – ein junges Mädchen – auf einer Treppe. Das ganze wird durch einen Rahmen aus Ornamenten in Szene gesetzt – dadurch wirkt es elegant und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Ich finde es in keiner Weise aufdringlich – sondern gut aufeinander abgestimmt.

Lona, eine Wirtstochter, wird von ihrem Vater an den Königshof von Katerra verkauft. Fern aufgewachsen vom Königshof soll sie mir nichts, dir nichts die Tochter des Königspaares doublen. Eine große schwierige Aufgabe für Lona – muss sie sich doch erst geziemtes Verhalten antrainieren und sich in Ihre Roll einfinden. Der Klappentext klang mega spannend – leider hat mich dieses Buch in den ersten Teilen bwz. sogar fast 2/3 des Buches nicht wirklich überzeugen können. Der Geschichte fehlte es an Spannung – an gefestigten Protagonisten und erst zum Ende entwickelte sich mehr Leben …

Viele Fragen  haben sich mir gestellt – einige wurden auch zum Glück schon beantwortet. Die Charaktere wirken teilweise etwas emotionslos in Ihren Handlungen und akzeptieren jegliches Geschehen ohne Widerworte und Fragen zu stellen. Das ging mir im Verlauf einfach zu reibungslos und zu einfach. Dafür ist der Schreibstil wirklich wunderbar zu lesen und auch die detailreichen Schilderungen passen gut zur Story, ohne langatmig daher zukommen.

Der Anfang war echt schwer zu lesen, bis dann der Moment der Spannung ansteigt und die Charaktere etwas mehr aus sich herauskommen. Ich hätte mir hier etwas mehr Tiefe bei den Protas gewünscht, wodurch Emotionen wahrscheinlich greifbarer gewesen wären und Handlungen nicht einfach ohne Widerspruch akzeptiert werden. Ansonsten ein guter Einstieg in diese Reihe und aufgrund des Cliffhangers erwarte ich einen spannenden zweiten Band.

 

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO