Die Pan-Trilogie 2: Die dunkle Prophezeiung des Pan von Sandra Regnier

Posted: 12. März 2018 by charmingbooks

eBook: 3,99 € | Print: 8,99 € | 416 Seiten | Carlsen Verlag | 25. April 2014 |ISBN-10: 3551313962 | ISBN-13: 978-3551313966 |
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

 

Es ist wirklich nicht leicht, die Auserwählte der Elfenwelt zu sein, wie Felicity Morgan täglich feststellen muss. Statt der erwarteten Lobeshymnen steht sie jetzt plötzlich unter Mordverdacht und der Elfenkönig ist persönlich hinter ihr her. Da hilft es auch nicht wirklich, Leander FitzMor, den bestaussehendsten Typen Londons, an seiner Seite zu haben, vor allem nicht, wenn man sich seiner Absichten nie ganz sicher sein kann. Wie gut, dass Felicity ihr Herz ohnehin schon an den attraktiven Filmstar Richard Cosgrove verloren hat. Nur leider kann er ihr nicht weiterhelfen, als sie plötzlich im Versailles des achtzehnten Jahrhunderts erwacht…

//Alle Bände der erfolgreichen Elfen-Reihe:

— Die Pan-Trilogie 1: Das geheime Vermächtnis des Pan
— Die Pan-Trilogie 2: Die dunkle Prophezeiung des Pan
— Die Pan-Trilogie 3: Die verborgenen Insignien des Pan
— Die Pan-Trilogie: Band 1-3
— Die Pan-Trilogie: Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)
— Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber//

 

 

Es geht weiter um Felicity, Lee und Pan … Durch Lee hat sich in Felicitys Leben doch so einiges verändert. Nicht nur das ihre innere Einstellung selbstbewusster geworden ist und sie sich dadurch nicht mehr den Stempel „Looser“ aufzwingt, nein … auch körperlich hat sich einiges getan. Dadurch lässt sich Felicity Daten, bekommt Aufmerksamkeiten mit denen Sie nicht rechnet und wird Schwierigkeiten ausgesetzt, die so völlig neu für sie sind.

Zudem hat Lee Felicity eröffnet, was er ist. Was eine gewisse Prophezeiung sagt und was man von ihr quasi erwartet. Nicht das Felicity schon hiermit zu kämpfen hat, nein – auch Ihre Familie beschert ihr immer mehr Probleme und dann noch diese Zeitsprünge.

Die Autorin hat wirklich versucht in einem Zwischenband genug Geschichte, Spannung und Entwicklung einzubauen. Ich finde auch dass es ihr durchaus gelungen ist. Zumindestens hat die Geschichte mich bei Laune gehalten und es machte Spaß weiterzulesen. Es war für mich leider nie so eine Geschichte, wie schon mal andere – das ich immer weiterlesen wollte und gar nicht mehr aufhören konnte … aber dennoch hat sie genug Potenzial und Unterhaltungswert. Es spielen neue Charaktere mit – die alten aus Band 1 sind natürlich weiterhin dabei und es fängt so langsam wirklich an rasant zu werden.

Schöne Fortsetzung – ich erwarte viel vom dritten Band.

 

 

 

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO