Königlich vergessen (Die Königlich-Reihe 3) von Dana Müller-Braun

Posted: 1. März 2018 by charmingbooks

eBook: 3,99 € | 368 Seiten | Impress Verlag | 01. März 2018

**Ein Königreich für die Prinzessin**
Insidias Erinnerungen an die vergangenen Ereignisse und ihren Auftrag sind vollkommen verschwunden. Sie weiß nur, dass sie – Agentin 487 – ihre Beta-Phase erfolgreich abgeschlossen hat und nun für ihre getanen Dienste ausgezeichnet werden soll. Doch als Insidia ihren Freund Sate unter einem der übrigen Absolventen erkennt und die beiden nach Hinweisen aus ihrer Vergangenheit suchen, finden die Geschehnisse allmählich einen Weg in ihr Gedächtnis zurück. Und nicht nur das. Durch Kyle, der plötzlich im Erziehungscamp der Geheimorganisation auftaucht, kehren auch einige der Gefühle wieder, die Insidia bislang erfolgreich vor ihrem Bewusstsein verschließen konnte. Aber sie darf sich davon nicht ablenken lassen. Denn die Machenschaften der Organisation zu beenden ist nun ihr oberstes Ziel…

Mit der »Königlich«-Reihe erschafft die Debütautorin Dana Müller-Braun ein wunderbar romantisches Romanreich, das voller Gefühle und Emotionen steckt und so authentisch erzählt ist, dass man sich beinahe selbst wie eine Prinzessin fühlt!

//Die romantisch-dystopische »Königlich«-Reihe umfasst die Bände:

— Königlich verliebt (Königlich-Reihe 1)
— Königlich verraten (Königlich-Reihe 2)
— Königlich vergessen (Königlich-Reihe 3)
— Königlich verloren (Königlich-Reihe 4)//

Das Cover ist farblich schön gehalten und passt vom äußeren zum bisher restlichen Reihenverband. Der Klappentext klingt sehr spannend und nachdem der zweite Band mit einem so fiesen Cliffhanger und einer sehr verwirrenden Story geendet hat, wollte ich es natürlich weiterlesen.

Die Geschichte wird nahtlos weitergeführt. Natürlich steckt man noch im Ende von Band 2 fest und wundert sich dann etwas über den Anfang, aber das vergeht. Man findet sich aufgrund eines sehr lockeren und nicht zu langatmigen Schreibstil gut zurecht. Trotzdem war der Anfang für mich etwas verwirrend – es ist alles anders als vorher – und nichts scheint so wie es mal war. Mittlerweile weiß ich gar nicht mehr was ich glauben soll und mir persönlich ist das ganze doch argh zu verwirrend. Gerade am Anfang gab es viele Passagen die ich flüchtiger gelesen habe und generell hat sich diese Story für mich doch argh gezogen.

In diesem Buch ist alles anders und stellt viel vorangegangenes in ein anderes Licht. Man ist schlichtweg einfach verwirrt. Mir persönlich hat das etwas die Grundstimmung an dieser Geschichte verhagelt und ich bin weitem nicht mehr so enthusiastisch daran gegangen, wie noch zum Anfang.

Die Entwicklung der Charaktere ist schon gut zu erkennen und auch der Verlauf der Story. Immer wieder bastelt die Autorin Schnörkel ein, mit denen man nicht rechnet und all die vorangegangenen Spekulationen zu Nichte macht. Mir persönlich war genau dieses zu viel. Während ich bei Band 1 absolut fasziniert und begeistert war, hat mich dieser Band irgendwie enttäuscht. Ich war immer noch gefesselt und gebannt, aber zwischenzeitlich hab ich den Faden verloren und die Geschichte hat mich verloren.

Mir waren das zu viele Wirrungen, Ecken und Kanten und dadurch das Lesen zu unharmonisch. Es ist immer noch eine tolle Reihe und eine schicke Idee – aber hier wollte mir die Autorin einfach zu viel und zu schnell.

Immer noch gut lesbar und ein Muss wenn man die Vorgänger kennt, aber es war doch an manchen Stellen das gewisse etwas zu viel.

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO