Lillian 3: Zum Glück gibt’s die Erinnerung von Felicitas Brandt

Posted: 21. Februar 2018 by charmingbooks

eBook: 3,99 € | 294 Seiten | Impress Verlag | 02. April 2015

Trotz ihres scheinbar normalen Teenagerdaseins führt Lillian ein gewagtes Doppelleben. Beobachtet, bewacht und in ständiger Gefahr – bereit, jederzeit vor ihren Verfolgern zu fliehen. Nur sich selbst kann sie nicht länger entkommen. Ihr innerer Wolf regt sich und gefährdet nicht nur ihr Geheimnis, sondern auch ihre Mitmenschen. Allem voran Luca, ihre große Liebe. Wie lange kann Lillian ihn dieser Bedrohung noch aussetzen? Mit dem Näherkommen ihrer Verfolger muss sich die Tochter des letzten Königs der Werwölfe schließlich der schwersten Entscheidung ihres Lebens stellen…

//Alle Bände der süchtig machenden Werwolf-Reihe:
— Lillian 1: Zum Glück gibt’s die Liebe
— Lillian 2: Zum Glück gibt’s die Hoffnung
— Lillian 3: Zum Glück gibt’s die Erinnerung
— Lillian: Band 1-3
— Lillian: Tracy – Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung (Spin-off der Lillian-Reihe)//

Die Lillian-Reihe ist abgeschlossen.

Ich bleibe meiner Meinung treu – das leider auch dieses Cover mich einfach nicht überzeugen kann. Allerdings ist natürlich generell die Reihe passend aufeinander aufgebaut, daher war auch nichts anderes zu erwarten. Auch diesen Band habe ich direkt im Anschluss gelesen und war natürlich immer noch mitten drin im Geschehen.

Mittlerweile hat Lillian es mit Ihrem Geheimnis immer schwerer sich mit Ihrem Leben anzufreunden. Sie ist hin- und hergerissen zwischen den zwei Welten, ihren alten und neuen Weggefährten. Die neuen Freunde kommen immer mehr zum Zuge und hier ist vor allem Baco ein wundervoller Zeitgenosse.

Mit Luca tat ich mich in diesem Band sehr schwer. Er macht es Lillian wirklich nicht einfach, da er sich selbst immer mehr zurückzieht, Zeit mit Juliet verbringt und Lillians Gefühle dadurch mehr als einmal Achterbahn fahren. Die Geschichte bekommt immer mehr Spannung und Tragik und hat mich wirklich gebannt weiterlesen lassen.

Mit dem letzten Drittel und generell dem Ende war ich mehr als Unglücklich… Ich hätte dieses so nicht erwartet und war wirklich geschockt.

Eine Geschichte die in sich und mit den Charakteren gewachsen ist und ein Ende was mich todtraurig zurück lässt. Dies ändert aber nichts daran, dass diese Trilogie wunderbar zu lesen ist und die Autorin eine wundervolle Art hat ihre Geschickt niederzuschreiben.

 

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO