Feo und die Wölfe von Katherine Rundell

Posted: 31. Januar 2018 by charmingbooks

eBook: 10,99 €
Print: 14,99 €
240 Seiten
Carlsen (29. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551556865
ISBN-13: 978-3551556868
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 – 18 Jahre
Originaltitel: The Wolf Wilder

Feo und ihre Mutter leben in einer kleinen Hütte im Wald. Sie wildern Wölfe aus, die einst als Glücksbringer an die St. Petersburger Oberschicht verkauft worden waren, aber jetzt zu groß und wild geworden sind. Nun auf einmal sollen die Wölfe nicht bloß ausgewildert, sondern getötet werden. Doch Feos Mutter weigert sich und wird von General Rakow gefangen genommen. Feo kann in letzter Sekunde entkommen. Gemeinsam mit drei Wölfen, einem Wolfsjungen und einer bunt zusammengewürfelten Kindertruppe macht sie sich auf den Weg, um ihre Mutter zu retten und dem General die Stirn zu bieten.
Feo und die Wölfe von Katherine Rundell ist mein erstes Buch von der Autorin. Das Cover finde ich schön schlicht, mit tollen gestalterischen aber auch farblichen Akzenten. Auch wenn ich das Buch nur als ebook habe, kann ich es mir als Print sehr bezaubernd
vorstellen. Der Schreibstil der Autorin ist dem Alter entsprechend wirklich leicht, einfach und locker gehalten und lädt richtig zum verweilen ein.
Der Titel besagt eigentlich schon um was es geht, um Feo und die Wölfe. Doch die Geschichte beinhaltet so viel mehr. Feo, eigentlich Feodora, lebt mit Ihrer Mutter zusammen in einer Hütte im Wald und kümmert sich um die ausgemusterten Wölfe der Schönen und
Reichen Russlands. Wölfe sind nun einmal keine Schoßhunde, sondern wilde Tiere, mit eigenem Willen, Verstand und Ihren Urinstikten. Unmanierliche Wölfe werden an Feo und Ihre Mutter geschickt um diese bei sich auszuwildern. Bisher konnte dieses in aller Ruhe und ohne Störungen passieren, bis der Zar auf den
Bildschirm erscheint. Auswildern wird verboten. Wildernde Wölfe abgeschossen werden. Feo und Ihre Mutter versuchen ihr möglichstes, doch es kommt wie es kommen muss.
Ihre Mutter wird von den Soldaten des Zars verschleppt und Feo macht sich zusammen mit Ihren Wölfen und ihrem neuen menschlichen Freund auf die beschwerliche Reise um sich, die Wölfe
und vor allem Ihre Mutter zu retten. Feo muss lernen den Menschen zu vertrauen und ich finde es wundervoll umgesetzt, wie man dieses miterleben kann. Feo ist einfach ein beeindruckendes Mädchen vor der beeindruckenden Kulisse Russlands und deren „Brutalität“.
Es gibt momente zum jauchzen und freuen, voller Spannung, aber auch sehr traurige und emotionale Stellen, die mich wirklich sehr berührt haben.
Feo ist ein ganz wundervolles Jugendbuch, welches mich trotz meines Alters wirklich spannend, interessant und lehrreich fand. Sowohl was das Land Russland betrifft, als auch jedes geschriebene
Wort rund um den Wolf.

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO