Celesta: Asche und Staub von Diana Dettmann

Posted: 8. Januar 2018 by charmingbooks

eBook:
4,99 €
434 Seiten
erschienen
im Dark Diamonds Verlag
am 30. November 2017

Die ganz neue Reihe von der »Elementar«-Autorin Diana Dettmann!

**Die Dunkelheit ist in dir…**
Emma war noch ein kleines Mädchen, als ihre Mutter verschwand und ein Leben voller Risse zurückließ, die niemand jemals zu flicken vermochte. Mit kaum mehr als einem kläglichen Schulabschluss in der Tasche, fristet sie Jahrzehnte später ihre Abende hinter der Theke einer ranzigen Bar, teilt sich die Wohnung mit einem Mann, den sie nicht liebt, und träumt davon, eines Tages all das hinter
sich zu lassen. Bis ihr eines Morgens auf dem Weg nach Hause eine
furchteinflößende Kreatur begegnet, die ihrem Leben fast ein Ende setzt. War es der unvermittelt im Nebel auftauchende Fremde, der sie gerettet hat, oder das Feuer, das plötzlich aus ihren Handflächen schoss? Die bittere Wahrheit gibt Emmas Dasein eine jähe Kehrtwendung. Denn von einem Tag auf den anderen wird
sie zur Gejagten, mit dem Schicksal ihrer Mutter im Nacken. Doch sie ist nicht allein…

Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.

 
Celesta – Asche und Staub ist der erste Roman für mich von Diana Dettmann. Ich war wirklich sehr gespannt, da das Cover und erst recht der Klappentext auf eine wahnsinnig interessante Geschichte hingedeutet hat.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Der Einstieg in die Geschichte gelang mir recht gut, auch wenn der Anfang sich für mich etwas gezogen hat. Emma ist eine toughe junge Frau – die auf ihren eigenen Füßen stehen muss – ohne Familie im Rückhalt. Sie wohnt in
einer mehr als schlechten Wohngegend und teilt sich die Wohnung mit ihrem Freund, auch wenn man von Liebe hier wohl eher weniger sprechen kann. Die Geschichte nimmt langsam ihren Lauf und auf einmal kommt die alles entscheidende Wende. Emma gerät in
Gefahr und der rettende Fremde springt ihr zur Seite und verschafft sie in eine Welt – von der sie vorher nie wusste.
Emma erfährt mehr von sich, von ihrer Mutter und was diese Welt mit sich bringt. Quinn – der Retter in der Not – steht ihr bei und versucht Emma zu helfen – obwohl er auch eher eine Galionsfigur ist und von den anderen verachtet wird. Quinn ist undurchsichtig
und bis zum Ende hin weiß man nichts Genaues über ihn. Er bleibt für mich immer etwas schwer zu greifen. Ansonsten finde ich ihn vom Charakter her wirklich interessant, irgendwie süß, sehr hilfsbereit … humorvoll und authentisch – aber halt undurchsichtig.
Die Spannung begleitet das Buch die ganze Zeit über. Immer wieder bringt die Autorin neue Spannungselemente mit ein, Wendungen mit denen man nicht gerechnet hat und überraschende Details –
die aber immer noch nicht das ganze auflösen. Ich bin absolut gefesselt gewesen, von dem Ganzen und warte gespannt auf die Fortsetzung.
Interessante und authentische Charaktere, tolle Story mit einem klasse Plot. Vielen Dank und eine klare Leseempfehlung von mir.

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO