Königlich verraten (Die Königlich-Reihe 2) von Dana Müller-Braun

Posted: 1. Januar 2018 by charmingbooks

eBook: 3,99 €
384 Seiten
erschienen am 04. Januar 2018
im Impress Verlag

 

**Eine Hofdame für den Prinzen**
Insidias Gefühle für den Prinzen wollen einfach nicht versiegen. Und das, obwohl er nach den vergangenen Ereignissen nichts anderes als Abneigung für sie übrig zu haben scheint. Einzig seine Mutter, die Königin, weiß, was wirklich geschehen ist und aus welchen Gründen Insidia gehandelt hat. Dennoch beruft sie eine erneute Partnerschaftswahl ein, die dieses Mal exklusiv für den Prinzen
stattfindet. Insidia soll dabei nicht als Kandidatin sondern als Hofdame für eine der Heiratswilligen fungieren und vergeht förmlich vor Eifersucht. Zutiefst verletzt und trotzdem voller Hoffnung versucht sie, das Vertrauen des Prinzen zurückzugewinnen. Doch die Organisation verfolgt noch immer ein ganz bestimmtes Ziel, das Insidias Vorhaben bedroht…

 

Mit der »Königlich«-Reihe erschafft die Debütautorin Dana Müller-Braun ein wunderbar romantisches Romanreich, das voller Gefühle und Emotionen steckt und so authentisch erzählt
ist, dass man sich beinahe selbst wie eine Prinzessin fühlt!  

//Die romantisch-dystopische »Königlich«-Reihe umfasst die Bände:
— Königlich verliebt (Königlich-Reihe 1)
— Königlich verraten (Königlich-Reihe 2)
— Königlich vergessen (Königlich-Reihe 3) (März 2018)//

 

 Königlich verraten ist der zweite Band der Königlich Reihe von Dana Müller-Braun. Nachdem der erste Band mit diesem fiesen Cliffhanger geendet hat, war ich natürlich sehr auf die Fortsetzung gespannt und habe mich schnellstens an dieses Buch gewagt.

Auch hier ist der Schreibstil einfach nur phänomenal – schön locker und leicht, liest sich flott weg und bevor man sich versieht ist man am Ende. Weiter geht’s mit Insidia – die zum Ende hin in Band 1 ja in den Kerker geworfen wird. Die Entwicklung für Insidia ist wirklich spannend und interessant. Auch die Wechselbäder der Gefühle bei
Insidia als auch beim König ist wirklich nervenaufreibend. Beide Wissen nicht was sie wollen und wer oder was sie sind. Zumindestens habe ich hier wirklich das Gefühl.
Auch der Ortswechsel in die für mich gefühlte andere Welt war äußerst spannend. Man begegnet interessanten neuen Charakteren und fängt an sie lieb zu gewinnen. Gerade Satan hat mich stark beeindruckt. In seinem ganzen Wesen strotz er vor Dominanz und er weiß genau was er will.
Insidia tat mir des öfteren wirklich leid. Während alle um sie herum Bescheid wissen, tappt sie im Dunkeln und erfährt erst nach und nach was wirklich Sache ist und warum manches passiert bzw. passiert ist. Die Entwicklung nimmt hier immer mehr an Fahrt auf
und strotzt vor stetigeer Spannung. Auch der bevorstehende Kampf ist mehr als meine Nerven da noch wirklich aushalten konnte.
Und dieses Ende …. Seufz. Musste es denn schon wieder so ein fieser Cliffhanger sein. Und dieser hier ist wirklich noch fieser als der aus dem ersten Band. Grausam. Jetzt harre ich der Dinge und warte auf Band 2.

Eine mehr als gelungene Fortsetzung zu Band 1. Mit einer stetig wachsenden Spannung, weiteren tollen Charakteren und viel Gefühl. Ich bin auf den nächsten Teil sehr gespannt.

 

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO